BusinessPartner PBS

HP verklagt Ninestar und Apex

  • 15.10.2014
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Hewlett-Packard hat Anfang Oktober gegen die Anbieter von Alternativsupplies Ninestar Image Tech, Ninestar Technlogy sowie Apex Microelectronics Klage vor einem Gericht in Kalifornien eingereicht.

Bei den Klagen geht es um die Verletzung von drei Patenten für Inkjet-Patronen, dies meldet „The Recycler“. HP wirft den Unternehmen vor, wissentlich direkt oder durch ihre Tochtergesellschaften, Handelsvertreter oder Geschäftsbereiche Chips hergestellt, genutzt und verkauft zu haben, die drei Patente von HP verletzen. Die Chips würden in den Inkjet-Kartuschen 564, 920 , 932/933, 950/951 und 970 eingesetzt.

Kontakt: www.hp.com; www.ggimage.com/de; www.therecycler.com

Verwandte Themen
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter
Auf der PSI in Düsseldorf treffen sich Anfang des Jahres Anbieter und Händler der Werbeartikelbranche. (Quelle: Behrendt und Rausch)
PSI FIRST Club geht 2018 in die fünfte Runde weiter