BusinessPartner PBS

buch.de legt deutlich zu

  • 16.01.2009
  • Monitor
  • Elke Sondermann

Deutschlands zweitgrößter Internetbuchhändler buch.de Internetstores AG hat 2008 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von etwa 70 Millionen Euro geschrieben.

Das entspreche einem Zuwachs von 8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, teilte buch.de mit. Der Vorsteuergewinn werde zwischen 1,2 und 1,8 Millionen Euro liegen (2007: 1,5 Mio). Den Ausschlag für den gegenüber 2007 geringeren Umsatzanstieg habe der insolvenzbedingte Ausfall des Medienlieferanten TMI gegeben. Auch durch die rasche Anbindung eines neuen Mediengroßhändlers hätten die Umsätze zugelegt; das Weihnachtsgeschäft sei erfreulich gewesen.

Kontakt: www.buch.de

Verwandte Themen
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter