BusinessPartner PBS

Ladenbau: Maßnahmen für mehr Umsatz

Das "handelsjournal" befragte 200 Einzelhändler, mit welchen Maßnahmen sie schwerpunktmäßig versuchen werden, 2007 ihren Umsatz zu steigern.

Danach planen 40 Prozent eine Optimierung bzw. Verstärkung ihrer Werbung. 16 Prozent wollen ihr Sortiment umstrukturieren oder erweitern, 12 Prozent der Befragten überlegen die Entwicklung bzw. den Ausbau eines Prämien- oder Bonussystems für die Mitarbeiter. Nur 10 Prozent wollen vermehrt Sonderangebote anbieten. Die Ladenbauer können sich freuen, denn immerhin 15 Prozent der befragten Einzelhändler planen, ihre Ladeneinrichtung umzubauen oder zu modernisieren. Das zeigt laut Ladenbauverand, dass der Handel den Konjunkturaufschwung als nachhaltig einschätzt und mittel- bis langfristig wirkenden Investitionen in hochwertige Shopeinrichtungen positiv gegenübersteht.

Kontakt: www.ladenbauverband.de

Verwandte Themen
High-Performer im Vertrieb identifizieren weiter
Eataly in München: Die Teilnehmer der dlv-Ladenbautagung informierten sich bei einer Exkursion am zweiten Tagungstag über die aktuellen Trends im Store Design.
Handel investiert mehr in seine Flächen weiter
Die Europäische Investitionsbank (EIB) vergibt langfristige Finanzierungsmittel für Projekte, die den Zielen der EU entsprechen. (Bild: EIB)
EIB stellt Deutsche Leasing 100 Millionen Euro bereit weiter
Abschätzungen und Prognosen: Umsätze der PBS-Branche nach IFH und BBE (Quelle: IFH Köln, BBE Handelsberatung, 2017)
Umsatz der PBS-Branche schrumpft weiter
Pro-Kopf-Ausgaben für Büromöbel im deutschen Handel im Jahr 2016 (Quelle: Marketmedia24, Köln)
Neue Studie zur Büromöbelbranche erschienen weiter
Infoplattform der kurzen Wege: Die Newsweek-Roadshow-Tour macht vom 8. bis 18. Mai bundesweit in acht Städten halt.
Newsweek geht auf Deutschland-Tour weiter