BusinessPartner PBS
Das Anspruchsniveau der Kunden beim Kauf in einem Ladengeschäft steigt (Grafik aus der Studie von IFH Köln, HDE, Cisco, 2017)
Das Anspruchsniveau der Kunden beim Kauf in einem Ladengeschäft steigt (Grafik aus der Studie von IFH Köln, HDE, Cisco, 2017)

Aktuelle Studie: Die drei größten Mängel im stationären Handel

Beratung, Verfügbarkeit und Sortiment im stationären Handel müssen weiter verbessert werden, das ist die Forderung einer aktuellen Kurzstudie von IFH Köln, HDE und Cisco.

Die Kurzstudie „Catch me if you can – wie der stationäre Handel seine Kunden einfangen kann“ zeigt auf, wie groß der Handlungsbedarf an den bekannten Schwachstellen Sortiment, Verfügbarkeit und Beratung ist. Über alle untersuchten Branchen hinweg sehen Konsumenten hierbei noch deutlich Luft nach oben. Für die Studie wurden rund 2500 Menschen zu Fashion-, Elektronik-, Bücher-, Spiele- und Sportartikelkäufen befragt. Beim Thema „Beratung“ klaffen beispielsweise Anspruch und Wirklichkeit der Konsumenten bis zu 20 Prozentpunkte auseinander, so wünschen sich acht von zehn Elektronik-Shoppern vom Verkaufspersonal zusätzliche Informationen zu den gesuchten Artikeln – aber nur 65 Prozent sind in dieser Hinsicht aktuell zufrieden.

Der Blick auf die Artikelverfügbarkeit im Geschäft zeigt aus Konsumentensicht ebenfalls eine deutliche Kluft zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Dieser liegt beispielsweise in der Kategorie Fashion bei rund 23 Prozentpunkten und beim Elektronikkauf bei 16 Prozentpunkten. Konsumenten fühlen sich oft besser informiert als die Verkäufer, wenn sie ein Ladengeschäft betreten. Händler müssen darauf reagieren und ihren Mitarbeitern jetzt Lösungen an die Hand geben, die auf ihre Branche und die dafür typischen Kaufanlässe und Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind. Nur so können die topinformierten Konsumenten von heute kompetent beraten werden“, rät Dr. Eva Stüber, Leiterin Research & Consulting am IFH Köln.

Hier geht es zum Download der Studie „Catch me if you can – wie der stationäre Handel seine Kunden einfangen kann“ (externer Link, Anmeldung erforderlich)

Kontakt: www.ifhkoeln.de www.cisco.de 

Verwandte Themen
Von Fashion-Trends bis E-Commerce: Das umfangreiche Vortragsprogramm in Halle 9.1. richtet sich an den Facheinzelhandel.  (Bild: Alexander Fatseas, Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Pietro Sutera)
Academy-Programm bietet vielfältige Anregungen weiter
Inspirationen für den Point of Sale: Zum Start der neuen Kaweco-Welt kamen viele Interessierte nach Nürnberg.
Kaweco-Welt in Nürnberg eröffnet weiter
Das steigende Interesse von Privatnutzern, aber auch von Unternehmen an Lösungen rund um die Digitalisierung von Dokumenten sorgt auch weiter für gute Geschäfte bei den ECM-Anbietern. (c) Bitkom
Wunsch nach elektronischen Dokumenten wächst weiter
So steigern Online-Händler ihre Konversionsraten weiter
duo schreib & spiel erweitert die Geschäftsführung.
Gabriele Lubasch erweitert duo-Geschäftsführung weiter
I.L.M Winter Styles 2017 in Offenbach: Der Messeveranstalter hat jetzt die Termine der kommenden Veranstaltungen bekannt gemacht.
I.L.M-Termine 2018 stehen fest weiter