BusinessPartner PBS

Shopping-Center erobern die Mittelstädte

  • 16.04.2013
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

In Deutschland entstehen Shopping-Center vermehrt in mittelgroßen Städten mit 20.000 bis 100.000 Einwohnern. Dies belegt eine aktuelle Analyse des EHI Retail Instituts.

In den vom EHI regelmäßig zusammengestellten Planungslisten finden sich neuerdings vermehrt Städte wie Baunatal, Datteln, Meißen und Speyer (2012) oder wie Mettmann, Meppen und Friedrichsdorf (für 2013). „Der Hauptgrund, warum auch Städte unter 100.000 Einwohner seit geraumer Zeit für die Projektentwickler zum Jagdrevier geworden sind, liegt vor allem daran, dass die Flächennachfrage in den Großstädten weitgehend gesättigt ist“, heißt es in der Studie. Bei Gemeinden unter 20.000 Einwohner wird es jedoch uninteressant – Kleinstädte werden bei der Standortsuche gemieden.

Zugleich werden die meisten der 2012 neueröffneten Shopping-Center kleiner: Von den neun neuen Centern fallen vier in die Mietflächen-Größenklasse 10.000 bis 19.999 Quadratmeter und zwei in die Kategorie 20.000 bis 29.999 Quadratmeter. Das EHI Retail Institut rechnet damit, dass sich der Trend zu kleineren Centern in den nächsten Jahren aufgrund hoher Grundstückspreise und Mangel an geeigneten großflächigen Grundstücken fortsetzen wird. Innerstädtische Grundstücke sind oftmals verwinkelt, und manchmal muss für eine neue geplante Handelsimmobilie historische Bausubstanz weichen oder aufwändig einbezogen werden.

Kontakt: www.ehi.org

Verwandte Themen
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter
Ab 1. November 2017 Leiter PSI Distributors Sales & Services: Ralf Uwe Schneider (Mitte) – Hier zusammen mit Daniel Jeschonowski, Geschäftsführer bei Senator und Michael Freter, Geschäftsführer PSI (v.l. n.r.)
Ralf Uwe Schneider wird Leiter des PSI Händlernetzwerks weiter