BusinessPartner PBS

„Way to School“ wird ausgebaut

  • 16.10.2008
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Ausgebaut wird die Sonderfläche „Way to School“ auf der nächsten Spielwarenmesse International Toy Fair Nürnberg, die vom 5. bis 10. Februar 2009 stattfinden wird.

Die Gemeinschaftsaktion der Händlergruppe duo schreib & spiel und der Spielwarenmesse war bei ihrem Debüt in diesem Jahr auf viel Aufmerksamkeit gestoßen. Jetzt wird der Bereich der Messe, in dem Schulartikel- und Schreibwarenhersteller Produkte zum Schulanfang präsentieren, die als Zusatzsortiment den Fachhändlern einen Umsatzschub einbringen, erweitert. Zukünftig soll „Way to School“ ein fester Bestandteil der Messe sein.

Um die Platznachfrage zu decken, wächst die als Schulareal gestaltete Sonderfläche in Halle 9 auf über 1000 Quadratmeter an. Beide Handelskanäle, Spielwaren- und Schreibwarenhändler, die von dem Umsatzpotenzial des Schulanfangs profitieren wollen, können im direkten Kontakt mit den Herstellern individuell ordern. Zusätzlich erhalten sie von der Einkaufskooperation duo schreib & spiel Informationen zu verschiedenen Konzeptelementen, die sich zu maßgeschneiderten Promotions von Schulanfangsprodukten kombinieren lassen.

Kontakt: www.duo-shop.de, www.spielwarenmesse.de

Verwandte Themen
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter