BusinessPartner PBS

Fachmesse „unique 4+1“ parallel zur Cadeaux

  • 17.07.2014
  • Monitor
  • Elke Sondermann

Unter dem Namen „unique 4+1“ und mit einem klar umrissenen Profil stellt sich die Leipziger Frühjahrs-Fachveranstaltung für Produktindividualisierung, die vom 28. Februar bis 2. März 2015 stattfindet, neu auf.

Die optimierte Fachmesse für Werbetechnik, Textilveredelung, Graviertechnik und Trophäen„ unique 4+1“ ersetzt die bisherige „World of Trophies“, die 2011 erstmals in Leipzig veranstaltet wurde. „Der neue Name unterstreicht das einzigartige Konzept und das frische Design dieser Fachmesse ebenso wie den außergewöhnlichen Charakter der Branche“, betont Andreas Zachlod, Projektdirektor der unique 4+1. „Dabei steht der Begriff unique für die Individualität, welche die in der Ausstellung präsentierten Maschinen, Produkte und Dienstleistungen den verschiedensten Erzeugnissen und Materialien wie zum Beispiel Textilien, Metallen oder Folien verleihen.“ Die Ziffer vier kennzeichne die vier Bereiche Werbetechnik, Textilveredelung, Graviertechnik und Trophäen, die die neu positionierte Fachmesse optimal verbinde. „Der Zusatz +1 verdeutlicht das Zusatzpotenzial, welches die parallel stattfindende Cadeaux Leipzig Ausstellern wie Besuchern bietet“, so Zachlod.

Das Segment Werbetechnik greift Themen auf wie digitaler Großformatdruck, Siebdruck, Lichtwerbung, Digital Signage, POS-Displays, Präsentations- und Folierungstechnik bis zu Werkzeugen, Werbeartikeln, professioneller Fotografie, Farbmanagement und Bildbearbeitung. Zur Zielgruppe zählen Werbetechniker und -agenturen, Werbemittelhandel, Druckereien, Copy-Shops, Car-Wrapper, Messe- und Ladenbauer bis zu Marketingverantwortlichen, Designern sowie Fotografen.

Im Mittelpunkt des Bereichs Textilveredelung stehen unter anderem Textil-Siebdruck, Beflockung, Transferdruck, Stickerei, digitaler Textildruck sowie Textilien und Werkzeug. Zielgruppe sind Textildrucker, Sticker, Beflocker, Vertreter der Bekleidungsindustrie und des Sportfacheinzelhandels.

Mit Graviermaschinen, Lasergravur, 3D-Gravur, Stempelwaren, Beschilderungstechnik, Flexographie und Werkzeug richtet sich das Ausstellungsgebiet Graviertechnik vor allem an Graveure, den Facheinzelhandel für Stempelwaren, Schlüsseldienste, Werbemittelhandel und -agenturen.

Der Ausstellungsbereich Trophäen zeigt Trophäen, Medaillen, Vereinsbedarf, Fanartikel und Souvenirs – beispielsweise für den Facheinzelhandel für Ehrenpreise und Pokale oder Souvenirgeschäfte.

Noch mehr Ausstrahlung bietet die zukunftsfähige Kombination der unique 4+1 mit der Cadeaux Leipzig. Die Geschenk- und Wohntrendmesse mit über 400 Ausstellern und Marken zieht viele zusätzliche Fachbesucher an. Davon können besonders die Produktgruppen Trophäen, Pokale, Medaillen und Souvenirs profitieren.

Kontakt: www.unique-leipzig.de

Verwandte Themen
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter
Auf der PSI in Düsseldorf treffen sich Anfang des Jahres Anbieter und Händler der Werbeartikelbranche. (Quelle: Behrendt und Rausch)
PSI FIRST Club geht 2018 in die fünfte Runde weiter