BusinessPartner PBS

BBW informiert über Chemikalien-Verordnung

Der Bundesverband für Bürowirtschaft informiert die Hersteller/Importeure der Branche über die Auswirkungen der EU-Verordnung zur Registrierung und Verwendung von Chemikalien, die am 1. Juni 2007 in Kraft getreten ist.

„Reach“ schafft ein integriertes System zur Registrierung, Bewertung und Zulassung chemischer Stoffe. Betroffen von der Richtlinie könne auch Handelsunternehmen sein, zum Beispiel wenn sie als  EU-Importeur auftreten oder größere Mengen beziehen. Importeure von mehr als einer Tonne von zum Beispiel Duftkerzen, Lacken, Farben und anderen chemischen Erzeugnissen könnten betroffen sein. Die Mitglieder des BBW sind im Regelfall auch Mitglied im Einzelhandelsverband und können online unter einzelhandel.de einen Praxisleitfaden abrufen. Mitglieder des Forum bürowirtschaft und direkte BBW-Mitglieder können den Leitfaden auch bei der BBW-Geschäftsstelle anfordern: bbw@einzelhandel.de.

Ein weiteres Thema ist die Informationspflicht der Händler in Richtung gewerbliche Endkunden. Es muss automatisch gewährleistet sein, dass die „Reach“-relevanten Informationen über Stoffe zur Verfügung gestellt werden. Das heißt für den BBW natürlich auch, dass die Hersteller überhaupt erstmal diese Daten liefern müssen. Die notwendigen Schritte müssen zwischen Handel und Hersteller diskutiert werden, weil die rechtlichen Vorgaben bislang keine eindeutigen Abläufe vorschreiben. Der HDE stellt über den Leitfaden auch Musteranschreiben an die Lieferanten zur Verfügung. Somit kann der Handel selbst die Umsetzung des gigantischen Verordnungswerks vorantreiben und damit bei den Endkunden punkten.

Kontakt: www.bürowirtschaft.info

Verwandte Themen
Innovation und Marke sind Wachstumstreiber: Konsumausgaben für PBS-Artikel 2016 im Vergleich zum Vorjahr (Quelle: Marketmedia24, Köln)
Markenprodukte im PBS-Markt gefragt weiter
Frank Dangmann (links) wird zum Juni den GWW-Vorsitz von Patrick Politze übernehmen. (Bild: GWW)
Werbeartikel-Verband GWW stellt die Weichen weiter
Buntstiftverpackung mit PEFC-Kennzeichnung (Bild: PEFC Deutschland)
PEFC-Siegel als „Vertrauenslabel“ eingestuft weiter
Rafael Melson soll die Präsenz von InfoComm International im deutschsprachigen Raum stärken.
Rafael Melson wird Vertriebsmanager DACH bei InfoComm weiter
Digitalisierung war auch in diesem Jahr das zentrale Thema auf der didacta. Foto: Messe Stuttgart
Zentrales Thema war die Digitalisierung weiter
Wettbewerb gestartet: Deutschlands nachhaltigste Unternehmen können sich um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis bewerben. (Foto:Frank_Fendler)
Die nachhaltigsten Unternehmen gesucht weiter