BusinessPartner PBS
Laut IDC wurden im dritten Quartal weniger Drucker und Multfunktionsgeräte verkauft.
Laut IDC wurden im dritten Quartal weniger Drucker und Multfunktionsgeräte verkauft.

Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte: IDC meldet deutliche Rückgänge

Nach sechs Quartalen mit Wachstum hat das Marktforschungsunternehmen IDC für den deutschen Markt Rückgänge bei der Zahl der verkauften Geräte gemeldet.

Den Angaben von IDC zufolge sind die Verkaufszahlen für Drucker und Multifunktionsgeräte im dritten Quartal dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahresquartal um durchschnittlich 7,8 Prozent zurückgegangen. Die Verkaufszahlen für Laser-basierte Systeme sanken ebenso wie die Inkjet-basierten Consumer-Systeme (-8,9 Prozent). Einzig das Segment der Business-Inkjet-Systeme konnte Zuwächse verbuchen (+7,3 Prozent), wenn auch nicht in dem Maße, wie sonst in Europa, wo zweistellige Wachstumsraten (durchschnittlich 15,2 Prozent) gemeldet werden. Die Inkjet-basierten Geräte stellen für die Einkäufer kleiner und mittlerer Unternehmen zunehmend eine Alternative zu Laserdruckern dar.

Europaweit sind die Verkaufszahlen um 6,8 Prozent gesunken, angestiegen sind nach den Angaben der IDC dennoch die realisierten Umsätze (plus 2,7 Prozent).

Kontakt: www.idc.com 

Verwandte Themen
Stefan Scharmann
Positive Entwicklung bei Maul weiter
Mit der Beteiligung am Procurement-Event Ende Januar in Frankfurt auf der Paperworld startet der Office Gold Club ins Jahr 2018.
Office Gold Club präsentiert Highlights weiter
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Alexander Maier
Alexander Maier folgt auf Ernesto Schmutter weiter
Startseite der E-Commerce-Plattform Back Market für wiederaufbereitete Elektrogeräte
Zweites Leben für gebrauchte Elektrogeräte weiter
Lars Schade spricht beim Vortragsprogramm des „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Lars Schade zu den Chancen der Marktplätze weiter