BusinessPartner PBS

Foto- und Imaging-Branche verzeichnet Zuwächse

Spiegelreflexkameras und das passende Zubehör gehören laut Photoindustrie-Verband, GfK und Prophoto neben Fotobüchern, digitalen Bilderrahmen sowie Foto-Geschenkartikel zu den Gewinnern 2009.

Spiegelreflex- und Systemkameras liegen nach wie vor in der Gunst der Verbraucher. Der Absatz konnte im vergangenen Jahr um 2,2 Prozent auf 900 000 gesteigert werden, was einen Absatzrekord in diesem Segment darstellt. Entsprechend dieser positiven Marktentwicklung konnte der Absatz an Objektiven um 13,8 Prozent zum Vorjahr gesteigert werden. Erfreuliche Zuwachsraten verzeichneten auch Blitzgeräte sowie Zubehörprodukte, wie Stative, Taschen und Filter.

Die Bildpräsentation hat mit der Zunahme an „Klicks" weiter eine gesteigerte Nachfrage zu verzeichnen. So erfuhr der Absatz an individuell gefertigten Fotobüchern mit 30 Prozent auf 5,2 Millionen Stück erneut einen Boom. Aber auch Fotoposter auf Acryl und Leinwand oder fotografische Geschenkartikel erfreuen sich ebenso großer Beliebtheit wie digitale Bilderrahmen, deren Absatz in 2009 mit 1,7 Millionen Stück ausgewiesen werden kann. Trotz der Rückgänge in einigen Segmenten, wie beispielsweise bei Filmen, Memorycards und Inkjetpapieren, kann laut Photoindustrie-Verband der consumer- und profiorientierte Gesamtmarkt in 2009 allein für Deutschland wieder mit einem Gesamtumsatz von mehr als zehn Milliarden Euro angegeben werden, wobei 65 bis 70 Prozent auf den privatkundennahen Bereich Foto und Imaging entfallen dürften.

„Der Foto- und Imagingmarkt blickt optimistisch in die Zukunft. Zurückzuführen ist dies unter anderem auf die anhaltende Innovationskraft unserer Branche“, so der Vorsitzende des Photoindustrie-Verbandes Christoph Thomas. Welches Potenzial in Foto und Imaging steckt, wird auch die photokina 2010 vom 21. bis 26. September in Köln wieder augenfällig machen.

Kontakt: www.photoindustrie-verband.de

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter