BusinessPartner PBS

Verdrängung in 1a-Lagen erwartet

  • 18.03.2013
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Der Immobiliendienstleister Jones Lang LaSalle rechnet aufgrund der starken Nachfrage nach zentralen Einzelhandelslagen in diesem Jahr mit weiter hohem Druck auf die Mieten.

Die großen Handelskonzerne würden daher verstärkt auf mittelgroße Städte ausweichen – sofern Kaufkraft und Zentralität stimmten. „Wir beobachten eine unverändert hohe Flächennachfrage in 1a-Lagen“, sagte Dirk Wichner, Leiter Einzelhandelsvermietung Deutschland bei Jones Lang LaSalle. Berlin bleibe mit Abstand die erste Präferenz, weitere wichtige Wunschstandort ausländischer Interessenten seien München, Frankfurt und Hamburg. Die Folge sind steigende Mietpreise in diesen Städten: Die stärksten Anstiege werden für München (+6 Prozent) sowie Berlin und Düsseldorf (jeweils +4 Prozent) prognostiziert. München bleibt mit einem Anstieg um 20 Euro/m² auf nunmehr 350 Euro/m² der unangefochtene Spitzenreiter des deutschen Mietpreisrankings, Frankfurt liegt bei stabilen 290 Euro/m² und Berlin mit einem Anstieg um 10 auf nunmehr 280 Euro/m² an dritter Stelle.

Dennoch weisen nach Angaben von Jones Lang LaSalle 56 Prozent der Städte stabile Spitzenmieten auf. In 16 Prozent der Städte ist sogar eine rückläufige Mietpreisentwicklung zu verzeichnen.

Kontakt: www.jll.de

Verwandte Themen
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter