BusinessPartner PBS

Netzwerk Ladenbau: Seminar zur Sicherheit

  • 18.07.2011
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Das dlv-Netzwerk Ladenbau wiederholt Ende Oktober in Würzburg ein Seminar zum Schutz vor Ladendiebstahl.

„Dass lediglich exklusive Juweliere die Zielscheibe von Diebstahl und Raub darstellen ist längst überholt“, betonte der Verband. Der „Wirkungskreis“ der Täter habe inzwischen eine weit größere Bandbreite angenommen. Besonders beliebt seien demnach auch Optiker, Apotheken, Mode-Boutiquen sowie Elektronikfachgeschäfte.

Der dlv-Workshop „Safer Shops“ hatte bereits im Januar in Würzburg stattgefunden und wird aufgrund großer Nachfrage am 27. Oktober wiederholt. Die Referenten des Workshop erklären, wie ein ganzheitliches Konzept für ein sicheres Ladengeschäft entsteht und welche Komponenten erforderlich sind, damit größtmögliche Sicherheit gewährleistet ist.

Weitere Informationen und Kontakt: www.netzwerk-ladenbau.de

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter