BusinessPartner PBS

Schreibgeräte auf Welttournee

  • 18.07.2014
  • Monitor
  • Elke Sondermann

Die Ausstellungstour „Handmade in Germany“ mit rund hundert Traditionsmarken, Manufakturen und Designern zeigt ab September in 15 Metropolen Meisterstücke aus deutscher Produktion.

Mit dabei sind auch die Schreibgerätehersteller Graf von Faber Castell, Lamy und Peilkan. Initiiert und getragen wird die Tourneeausstellung von der Stiftung Direktorenhaus, die von den Kuratoren Pascal Johanssen und Katja Kleiss geleitet wird.

Ausstellungsorte der zweijährigen Tour sind 

St. Petersburg, Moskau, Shanghai, Hong Kong 

Taipeh, Tokio, Miami, Boston, New York, Los Angeles, 

Chicago, Toronto, Abu Dhabi, Istanbul und Rom.

Kontakt www.handmade-worldtour.com

Verwandte Themen
Kommunikations- und Infoplattform: das Sonderareal „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
„Büro der Zukunft“ als Chance für den Handel weiter
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter