BusinessPartner PBS

Paperworld Middle East startet im März

  • 18.08.2010
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Das Messetrio bestehend aus Paperworld Middle East, Festivalworld Middle East und Playworld Middle East, veranstaltet von der Epoc Messe Frankfurt, findet erstmals vom 7. bis 9. März in Dubai statt.

Die Paperworld Middle East ist nach der Paperworld China in Shanghai und der Hong Kong International Stationary Fair ein weiterer Ableger der Frankfurter Messe für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren. In den Vereinigten Arabischen Emiraten gibt es bisher keine Messe mit dieser inhaltlichen Ausrichtung. Festivalworld ist eine auf den mittleren Osten angepasste Variante der Frankfurter Christmasworld, auf der Deko-Artikel für alle Arten von Events präsentiert werden. Thema der Playworld sind Spielwaren aller Art.

Kontakt: www.uae.messefrankfurt.com, www.paperworld.de

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter