BusinessPartner PBS

GfK Temax: Bürogeräte im Plus

  • 18.08.2014
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Nach den Ergebnissen des GfK Temax Deutschland hat der Umsatz mit Bürogeräten im zweiten Quartal um 3,6 Prozent im Vergleich zum zweiten Quartal des Vorjahres zugelegt.

Der Umsatz im Segment Bürogeräte und Verbrauchsmaterial betrug damit 1,2 Milliarden Euro. Auf das erste Halbjahr 2014 bezogen, kletterte der Umsatz um 3,1 Prozent auf mehr als 2,4 Milliarden Euro. Daten- und Videoprojektoren verkauften sich rund um die Fußball-WM besonders gut und trieben den Index. Im insgesamt schwachen Druckermarkt konnten bei den Tintenstrahldruckern die Business-Ink-Multifunktionsgeräte den Markt positiv bewegen, während im Segment der Laserdrucker die kompakten Farb-Multifunktionsgeräte gefragt waren.

Der GfK Temax, Index zum Markt der technischen Gebrauchsgüter, basiert auf regelmäßigen Erhebungen des Handelspanaels von GfK. In das Handelspanel fließen weltweit Daten von mehr als 425 000 Vertkaufsstellen ein.

Kontakt: www.gfktemx.com

Verwandte Themen
Stefan Scharmann
Positive Entwicklung bei Maul weiter
Mit der Beteiligung am Procurement-Event Ende Januar in Frankfurt auf der Paperworld startet der Office Gold Club ins Jahr 2018.
Office Gold Club präsentiert Highlights weiter
Umsatzentwicklung nach Marketmedia24 für die PBS-Branche und Produktsegmente (Quelle: Marketmedia24, Köln)
PBS-Branche mit Nullwachstum weiter
Empfangsgebäude des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe Foto: Nikolay Kazakov
BGH sieht in Recycling von Canon-Trommeleinheit keine Patentverletzung weiter
Der GWW-Vorsitzende Frank Dangmann bei der Präsentation der aktuellen Marktzahlen
Branchenumsatz wächst auf über 3,5 Milliarden Euro weiter
Torsten Buchholz, Leiter Geschäftsfeld Büroeinrichtung Soennecken
Soennecken-Büromöbelexperte referiert zu den Chancen für den Handel weiter