BusinessPartner PBS
Konsumausgaben 2015 im Bereich Lampen und Leuchten im Vergleich zum Vorjahr (Grafik: Marketmedia24, Köln)
Konsumausgaben 2015 im Bereich Lampen und Leuchten im Vergleich zum Vorjahr (Grafik: Marketmedia24, Köln)

Studie zum Leuchtenmarkt: Licht bietet neue Umsatzpotenziale – als Wohlfühlfaktor

Für Tisch-, Büro- und Stehleuchten haben die Deutschen im vergangenen Jahr 3,6 Prozent mehr ausgegeben, hat Marketmedia24 ermittelt. Über das Thema Wohlfühlen im Büro lassen sich künftige Umsatzpotenziale erschließen.

Der Markt für Leuchten und Lampen unterliegt einem rasanten Wandel – und bietet neue Chancen. In der neuen Studie „Branchen-Report Leuchten und Lampen 2016“ von Marketmedia 24 sehen die Autoren in Human Centric Lighting (HCL) einen der wichtigsten Trends der Zukunft – und zitieren eine Prognose des Zentralverbands Elektrotechnik- und Elektronikindustrie, der bis 2020 eine Ausstattung mit HCL von 20 Prozent im Gesundheitssektor und von 13 Prozent in Bürogebäuden erwartet. Solche Beleuchtung solle den Menschen stärker als bislang bei seinen Tätigkeiten unterstützen: Höhere Leistungsfähigkeit bei Jugendlichen, Verbesserung des Wohlbefindens aller Altersschichten bis zu stabilerer Gesundheit im Alter sind einige der Ziele, die mit HCL gefördert werden könnten. Darüber hinaus wird im Gesundheitswesen eine Verbesserung von Heilungsprozessen erreicht.

Die Marktuntersuchung geht außerdem auf die Veränderungen bei den Vertriebsstrukturen ein. Der Leuchtenfachhandel müsse sich vom Produkt- zum Lösungsanbieter entwickeln, wenn er sich dem Preissog entziehen will und mit dem Wettbewerb im Internet mithalten will, der mittlerweile zum zweitwichtigsten Vertriebskanal aufgestiegen ist. „2015 war ein Jahr des Online-Handels“ sagt Thorsten Niebuhr, Vertriebsleiter Leuchten, E-Insta der EK/servicegroup, Bielefeld. Insbesondere im mittleren Preisbereich habe der Onlinehandel deutlich zugelegt. An Nummer eins stehen weiter die Bau- und Heimwerkermärkte.

Kontakt: www.marketmedia24.de 

Verwandte Themen
Der Bitkom-Index steigt um 5 Punkte auf 76. Das ist der zweithöchste Wert seit der erstmaligen Erhebung 2001.
IT-Branche bleibt optimistisch weiter
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter