BusinessPartner PBS
Tabellarische Zusammenfassung des GfK TEMAX Deutschland für das dritte Quartal - Umsatz nach Sektoren - Quelle: GfK Deutschland
Tabellarische Zusammenfassung des GfK TEMAX Deutschland für das dritte Quartal - Umsatz nach Sektoren - Quelle: GfK Deutschland

GfK Temax: Bürogeräte im Rückwärtsgang

Mit einem Gesamtumsatz von 13,3 Milliarden Euro ist der deutsche Markt für technische Konsumgüter im dritten Quartal um vier Prozent zurückgegangen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Betroffen waren vor allem die Bereiche Unterhaltungselektronik, Informationstechnologie, Bürogeräte und Foto.

Trotz der IFA verzeichnete der deutsche Markt für Unterhaltungselektronik einen Umsatzrückgang von 6,9 Prozent. Auch der Umsatz im Fotomarkt fiel erneut – diesmal um 16,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Mit Ausnahme von Softwareprodukten verzeichneten zudem alle Segmente im Bereich Informationstechnologie negative Ergebnisse im dritten Quartal. Insgesamt gingen die Umsätze im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 10,6 Prozent zurück.  

Eine positive Entwicklung indes gibt es im Segment Telekommunikation. Hier gehören Smartphones mit einer Bildschirmgröße zwischen fünf und 5,5 Zoll weiter zu den wichtigsten Produkten. Im Vergleich zum dritten Quartal 2015 verzeichnete diese Kategorie ein Wachstum von 5,7 Prozent. Stark zulegen konnten Wearables und Smartwatches. Im Segment der Bürogeräte und Verbrauchsmaterialien gingen die Umsätze im dritten Quartal laut GfK in fast allen Produktgruppen zurück. Insgesamt verzeichnet der Bereich ein Minus von 3,4 Prozent. Davon ausgenommen waren Scanner, Video- und Datenprojektoren sowie Beschriftungsgeräte. Im Scanner-Segment sorgten vor allem die Dokumenten-Scanner mit einem Plus von 8,3 Prozent für den positiven Umsatztrend.  

Kontakt: www.gfktemax.com 

Verwandte Themen
Holger Rosa, Projektleiter Büroprint beim Büroring gemeinsam mit Infominds-Berater Frank Lenz, der für den Vertrieb der Software in Deutschland zuständig ist.
Büroring schließt strategische Partnerschaft mit Infominds weiter
Udo Böttcher, Geschäftsführer von Büromarkt Böttcher, hat neben der Logistik auch in seinen mobilen Shop investiert.
Büromarkt Böttcher investiert weiter in Wachstum weiter
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Der Bitkom-Index steigt um 5 Punkte auf 76. Das ist der zweithöchste Wert seit der erstmaligen Erhebung 2001.
IT-Branche bleibt optimistisch weiter
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter