BusinessPartner PBS

Orgatec meldet erfreulichen Anmeldestand

Rund zehn Monate bevor die internationale Leitmesse für Modern Office & Object vom 21. bis 25. Oktober in Köln ihre Tore öffnet, sind mehr als 75 Prozent der verfügbaren Standflächen vermietet.

Mit Ende des ersten Frühbucherrabatts im November haben rund 400 Unternehmen ihre Messeteilnahme bestätigt. „Der Buchungsstand liegt über dem Niveau der Vorveranstaltung zum gleichen Zeitpunkt“, erklärt Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse. „Alle Großaussteller haben sich bereits zur Messe angemeldet und die Branche blickt sehr optimistisch auf die Orgatec 2014.“ Mit dabei sind unter anderem: Arper, Bene, Carpet Concept, Dauphin, Durable, Hay, Hund Büromöbel, Interface, Interstuhl, Kommtech, König + Neurath, Rehau, Sedus Stoll, Stoll Giroflex, Tobias Grau, Unifor, Vitra sowie Walter Knoll. Auch 2014 soll die Fachmesse sehr international aufgestellt sein. Mehr als zwei Drittel der ausstellenden Unternehmen kommt aus dem Ausland. Besonders stark vertreten sind Firmen aus Italien, Schweden, Dänemark, der Türkei, Frankreich, Großbritannien und Spanien.

Die positiven Vorzeichen komme nicht von ungefähr, denn überall auf der Welt steht die Arbeitswelt vor tiefgreifenden Veränderungen, so der Veranstalter. Die Arbeitnehmer werden im Zuge des demographischen Wandels immer älter, während auf der anderen Seite die jungen „Digital Natives“ ins Berufsleben eintreten. Der Innovationsdruck für die Unternehmen steigt, während für die Angestellten die persönliche Work-Life-Balance stark an Bedeutung gewinnt. Durch immer neuere Technologien vermischen sich Arbeitszeit und Freizeit stetig und Firmen sowie Mitarbeiter müssen sich darauf einstellen.

Kontakt: www.orgatec.de

Verwandte Themen
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter
Ab 1. November 2017 Leiter PSI Distributors Sales & Services: Ralf Uwe Schneider (Mitte) – Hier zusammen mit Daniel Jeschonowski, Geschäftsführer bei Senator und Michael Freter, Geschäftsführer PSI (v.l. n.r.)
Ralf Uwe Schneider wird Leiter des PSI Händlernetzwerks weiter
Die ECM-Branche blickt optimistisch in die Zukunft. 76 Prozent der Anbieter verzeichneten steigende Umsatzzahlen im ersten Halbjahr. (c) ThinkstockPhotos-486999351
Acht von zehn Unternehmen erwarten Umsatzplus weiter