BusinessPartner PBS

„Planet Reseller" übertrifft die Erwartungen

Zum Abschluss der CeBIT 2010 zieht das Fachhandelszentrum „Planet Reseller" eine positive Bilanz. Sowohl bei Aussteller- als auch bei den Besucherzahlen wurden die Erwartungen übertroffen.

Sowohl Veranstalter als auch Teilnehmer sprechen von einem guten Verlauf und qualitativ hochwertigen Gesprächen. „Der Planet Reseller hat gegenüber dem Vorjahr nochmals zugelegt und seine Rolle als internationales Handelszentrum für Distributoren, Hersteller, Systemhäuser, Kooperationen und Branchenverbände unter Beweis gestellt. Auch die zahlreichen internationalen Delegationen, die den Planet besucht haben, waren von der Qualität der Kontakte überrascht“, sagte CeBIT-Chef Ernst Raue.

Erstmals haben sich 204 Aussteller beteiligt. In 2009 waren es noch 170. Vor allem in den Bereichen Telekommunikation, Mobile Storage, Consumer Electronics und Multimedia war das Ausstellungsangebot umfangreicher denn je. Erstmals präsentierten sich Anbieter von Digital-Signage-Lösungen im Planet Reseller und den angrenzenden Hallen.

Trotz der verkürzten Messedauer stieg die Zahl der Besucher auf rund 85 000 nach 82 000 im Vorjahr. Die Fachhändler trafen im Planet Reseller auch wieder ihre Lieferanten: mehr als 70 Distributoren und Kooperationen, unter ihnen zahlreiche Vollsortimenter sowie deutlich mehr VADs (Value Added Distributor) und Spezialdistributoren als in den vergangenen Jahren.

Kontakt: www.cebit.de

Verwandte Themen
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter
Auf der PSI in Düsseldorf treffen sich Anfang des Jahres Anbieter und Händler der Werbeartikelbranche. (Quelle: Behrendt und Rausch)
PSI FIRST Club geht 2018 in die fünfte Runde weiter