BusinessPartner PBS

Studie: Handel verliert Kundenfokus

  • 19.04.2012
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

In einer Studie von Batten & Company kritisieren die Berater unklare Positionierungen des Einzelhandels, die befragten 1400 Kunden sehen Amazon als stärkste Marke im Einzelhandel.

Den deutschen Einzelhandelsmarken gelinge es nur bedingt, sich bei den Verbrauchern nachhaltig zu profilieren.

„Branchenübergreifend ist im Vergleich zur letzten Studie 2009 ein Abfall in der Markenstärke zu beobachten“, stellten die Autoren der Studie fest. Nur wenigen Unternehmen sei es gelungen, sich in den vergangenen zwei Jahren in der Wahrnehmung der Konsumenten zu verbessern. Insbesondere bei der Nutzenstiftung sowie der Klarheit der Retail Brands haben Deutschlands Händler teilweise deutlich verloren.

Klar in der Gunst der Kunden vorne liegt Amazon, Aldi und die Drogeriemarktkette dm behaupten sich auf den folgenden Plätzen. Gewonnen hat Karstadt im Ansehen der Verbraucher, Mediamarkt und Saturn, Schlecker und Kik gehören zu den Verlierern. „Neben dem wahrgenommenen Webedruck und der Anzahl der Filialen als wesentliche Treiber der Marktpräsenz eines Händlers sind insbesondere der Status als Konzeptpionier, ein hoher Eigenmarkenanteil, eine vertikale Integration und eine gleichzeitige Qualitätes- und Preis-/Leistungsorientierung Erfolgstreiber für Retail Brands“, stellt die Studie fest.

Kontakt: www.batten-company.com

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
Top-Referenten beim Handelstag auf der Paperworld weiter