BusinessPartner PBS

Umdasch-Konzern mit Umsatz-Rekord

  • 19.05.2008
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Der Amstettner Umdasch Konzern mit den Bereichen Doka-Schalungstechnik und Umdasch Shopfitting Group durchbrach zum ersten Mal die Euro-Umsatzmilliarde.

Der Umsatz stieg in 2007 um 21 Prozent auf insgesamt 1.074 Millionen Euro. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit wurde um 35 Prozent auf die Rekordsumme von 153 Millionen Euro gesteigert. In Vertrieb und Produktion wird daher weiter investiert – für 2008 sind Investitionen von 212 Millionen Euro geplant. Der Cash-flow konnte auf 157 Millionen Euro angehoben werden. Derzeit arbeiten über 7000 Mitarbeiter in über 65 Ländern für Umdasch.

Die Umdasch Shopfitting Group mit den Kernmarken Umdasch Shop-Concept und Assmann Shop Design hat 2007 war für einen Umsatz von 236 Millionen Euro verantwortlich. Das Plus von 35 Millionen im Vergleich zu 2006 kommt gut zur Hälfte aus organischem Wachstum. Der andere Teil resultiert aus der Akquisition der Oberhausener Firma Jonas Ladenbau bzw. aus dem daraus anteilig berücksichtigten Umsatz. Ein wichtiger Faktor für den Erfolg der Gruppe ist laut Umdasch die systematisch vorangetriebene Internationalisierung. In 2007 wurde bereits knapp die Hälfte des Umsatzes außerhalb des deutschsprachigen Raums erwirtschaftet.

Kontakt: www.umdasch.com

Verwandte Themen
Die CeBIT wechselt ihren Termin – und wird im kommenden Jahr an nur fünf Tagen im Juni stattfinden. (Bild: Deutsche Messe AG)
CeBIT künftig an fünf Tagen im Juni weiter
Der Buchungsstand für die Insights-X 2017 in Nürnberg liegt über jenem des Vorjahres.
Insights-X mit zahlreichen Neuanmeldungen weiter
Mehr als 2000 Gäste aus 41 Ländern feierten die Preisverleihung des iF Design Award in der BMW Welt in München. (Bild: BMW AG, 2017; Gudrun Muschalla)
iF Design Awards 2017 in München verliehen weiter
Dominik Hecker informiert im Praxis-Webinar über die "Digitalisierung im B2B-Vertrieb"
Praxis-Webinar zur Digitalisierung im B2B-Vertrieb weiter
Das Anspruchsniveau der Kunden beim Kauf in einem Ladengeschäft steigt (Grafik aus der Studie von IFH Köln, HDE, Cisco, 2017)
Die drei größten Mängel im stationären Handel weiter
Der Anteil der Cloud-Befürworter steigt. (Quelle: Bitkom/KPMG 2016)
Cloud Computing setzt sich durch weiter