BusinessPartner PBS

Standorte: An Hessen geht kein Weg vorbei

  • 19.06.2008
  • Monitor
  • Elke Sondermann

Expandierende Einzelhändler finden in Hessen sehr gute Standortoptionen. Das Immobilienberatungsunternehmen Kemper’s Jones Lang LaSalle hat die zehn wichtigsten Einzelhandelsstandorte ermittelt.

Spitzenreiter ist Frankfurt. Dort liegen die Ladenmieten derzeit 15 Prozent über dem Vorjahr und erreichen auf der Zeil bis zu 260 Euro/m². Bundesweit bedeutet dies Rang zwei nach München. Besonders die Zeil hat Potenzial: Anfang 2009 eröffnet dort mit dem PalaisQuartier eines der größten Innenstadtprojekte Europas. Wiesbaden ist die Nummer zwei in Hessen. Sie zählt zu den 15 teuersten Einzelhandelsstandorten in Deutschland. Wer in der Kirchgasse oder Langgasse mietet, muss mit Ladenmieten bis zu 130 Euro/m² rechnen. Die Centerprojekte "Liliencarree" und "Luisenforum" mindern die Nachfrage nach innerstädtischen Flächen nicht. Eine Stärkung verspricht der Neubau der City-Passage, die ab dem Frühjahr 2009 auf 20 000 m² erweitert werden soll. Die Darmstädter Toplagen Ernst-Ludwig-Straße und Schuchardtstraße erzielen Spitzenmieten um 95 Euro/m². Sie werden sich auch im Wettbewerb mit dem 2009 eröffnenden Loop5 im nahe gelegenen Weiterstadt behaupten. Gießen ist aus Einzelhandelssicht der uneingeschränkte Platzhirsch in Mittelhessen. Die Miete ist leicht steigend, in der Spitze werden 85 Euro/m² erzielt. Ähnliche Mieten werden in der Kasseler 1a-Lage Obere Königsstraße aufgerufen. Offenbach, Hanau und Bad Homburg bilden das Mittelfeld in Hessen, und die Städte Fulda und Rüsselsheim komplettieren die Top 10.

Kontakt: www.kempers.net

Verwandte Themen
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter