BusinessPartner PBS

Ortswechsel: DOMK 2011 in neuer Location

Die Output-Management-Konferenz DOMK 2011 am 26. September wird nicht wie geplant im Municon Kongresszentrum, sondern im Kempinski Hotel am Münchener Flughafen stattfinden.

Aufgrund der starken Nachfrage habe man sich entschlossen, die Veranstaltung zu vergrößern und neue Räumlichkeiten zu beziehen, teilte Oliver Jendro, vom Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Dokulife und Veranstalter der Konferenz mit. Die DOMK 2011 findet jetzt im Kempinski Hotel Airport München statt. Das Luxus-Hotel befindet sich, wie die alte Location auch, direkt am Flughafen zwischen Terminal 1 und Terminal 2.

Auf der Konferenz, bei der Endkunden, Händler und Industrie in Diskussionen und Vorträgen darüber austauschen, wie man Druckinfrastrukturen und Druckprozesse im Office-Umfeld optimieren kann, steht in diesem Jahr das Thema Managed Print Services (MPS) auf der Agenda. Viel diskutierte Themen wie „Mobile Printing“ und „Cloud Printing“ werden ebenso aufgegriffen.

Highlights sind wieder die Best Practices. So referiert unter anderem Wolfgang Schleith, Senior Projektmanager bei PricewaterhouseCoopers, über das Thema „High Security: Das Output Management Projekt bei PwC“. Andreas Kaden, vom Personaldienstleister Manpower, spricht über seine Erfahrungen mit „Optimierung des Druckmanagements bei der Manpower“, die eine Vereinfachung der IT-Prozesse brachte. Als Sponsoren der diesjährigen Veranstaltung sind Konica Minolta, Xerox, LRS, Kyocera und Canon mit an Bord. Die Zeitschrift C.ebra ist Medienpartner der Konferenz.

Kontakt: www.oms-konferenz.de

Verwandte Themen
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter