BusinessPartner PBS

Alternative Tinten auf dem Prüfstand

Die Stiftung Warentest hat in ihrer aktuellen Ausgabe alternative Druckerpatronen mit Originalpatronen verglichen. Fazit: „Mit Fremdtinte zu drucken, kann bis zu 90 Prozent billiger sein und das bei annähernd gleicher Qualität. "

Im Test standen 21 Tintenpatronensets, die mit Multifunktionsgeräten von Brother, Canon, Epson und HP geprüft wurden. Getestet wurden dabei neben den Originalpatronen Produkte von Pelikan, Geha, KMP, Peach, Armor, Jet Tec, Data Becker, Conrad, Pearl, Digital Revolution und Ink Swiss. Ergebnis: Bei mehr als der Hälfte der Alternativpatronen waren die Druckkosten mindestens 60 Prozent günstiger – im besten Fall sogar 90 Prozent. Im Kostenvergleich legten die Tester dabei nicht den billigen Kaufpreis sondern die tatsächlichen Kosten pro gedruckte Seite zugrunde. Negativbeispiel war die Patrone von Digital Revolution für HP, die nicht nur 20 Prozent teurer ist als das Original, sondern auch noch schlechter druckt.

In puncto Qualität schlugen sich die Fremdtinten, laut Testergebnis, recht „gut“. Die Qualität der Ausdrucke könne bei den geprüften Fremdtinten zwar nicht mit den Originalen mithalten, die Qualitätsverluste seien aber häufig nur gering.

Fazit der Tester: Für Brother lieferten die Data-Becker Patronen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Für Canon-Drucker erreichten Peach-Patronen den besten Kompromiss aus Preis und Qualität. Für Epson-Drucker bringe die Tinte von Ink Swiss eine große Ersparnis, aber eine schlechtere Qualität als das Original. Für HP-Drucker lässt sich mit KMP am meisten sparen. Die Ersparnis liege jedoch unter 50 Prozent bei schlechterer Qualität.

Kontakt: www.test.de

Verwandte Themen
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter
Ab 1. November 2017 Leiter PSI Distributors Sales & Services: Ralf Uwe Schneider (Mitte) – Hier zusammen mit Daniel Jeschonowski, Geschäftsführer bei Senator und Michael Freter, Geschäftsführer PSI (v.l. n.r.)
Ralf Uwe Schneider wird Leiter des PSI Händlernetzwerks weiter
Die ECM-Branche blickt optimistisch in die Zukunft. 76 Prozent der Anbieter verzeichneten steigende Umsatzzahlen im ersten Halbjahr. (c) ThinkstockPhotos-486999351
Acht von zehn Unternehmen erwarten Umsatzplus weiter