BusinessPartner PBS

CeBIT-Veranstalter: Projekt Halle 1 abgeschlossen

Man habe mit 98 Prozent der betroffenen Aussteller einvernehmliche Lösungen finden können, sagte der Bereichsleiter CeBIT bei der Deutschen Messe, Dr. Sven Michael Prüser.

Die Deutsche Messe hatte sich entschlossen, die Halle 1 für die nächste CeBIT nicht mehr zu nutzen. Mit den Unternehmen, die in der Halle feste Ausstellungsstände installiert hatten, sind in den vergangenen Monaten zahlreiche Gespräche geführt worden, um mit allen eine für beide Seiten akzeptabel Lösung zu finden.

Prüser sagte weiter: „Auf Grund des neuen Konzeptes der CeBIT haben wir uns entschlossen, die Aussteller, die sich bislang in der 37 Jahre alten Halle 1 mit ihren festen Ständen präsentiert haben, alternative und gleichzeitig attraktive Flächen in anderen Hallen anzubieten. So haben wir erreicht, dass die Unternehmen sich entlang ihrer Ausstellungsschwerpunkte in anderen Hallen präsentieren.“ Die Halle 1 sei auf Grund ihrer festen Einbauten nicht mehr ausreichend flexibel zu nutzen gewesen und hätte gleichzeitig eine Umsetzung des neuen Konzeptes der CeBIT behindert.

Auf der CeBIT 2008, die vom 4. bis 9. März stattfinden wird, werden sich daher die Unternehmen wie zum Beispiel IBM, Novell und Datev in der Halle 2 präsentieren, Panasonic mit ihren Business Systems in der Halle 26, ebenfalls in der Halle 26 wird Samsung zu finden sein. In der Halle 7 haben wichtige Aussteller aus dem Bereich Professionell Output eine neue Heimat gefunden. Dazu gehören Unternehmen wie Kyocera, Casio oder Xerox, die im Jahr 2007 eine CeBIT-Pause eingelegt hatten.

Kontakt: www.cebit.de

Verwandte Themen
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter