BusinessPartner PBS

Neue Vorgaben für elektronische Bürogeräte

Für nationale und europäische Behörden gilt künftig: Bei der Beschaffung von Bürogeräten sind Effizienzkriterien zu berücksichtigen.

Noch vor Weihnachten soll die Neufassung der EU-Verordnung über ein Kennzeichnungssystem für Strom sparende Bürogeräte verabschiedet werden. Damit werden alle Bundesministerien verpflichtet, bei EU-weit auszuschreibenden Aufträgen Stromsparanforderungen aufzustellen. Diese müssen mindestens den aktuellen Kriterien des Energy Star-Labels entsprechen. Auf nationaler Ebene hat die Bundesregierung darüber hinaus verbindliche Leitlinien für Energieeffizienzkriterien im Rahmen der Beschaffung von Bundesdienststellen entwickelt. Der von der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) im Rahmen der Initiative EnergieEffizienz aktualisierte Leitfaden "Energieeffiziente Bürogeräte professionell beschaffen" beschreibt praxisnah, wie Energieeffizienzkriterien in den Beschaffungsprozess integriert werden können. Der Leitfaden kann unter www.office-topten.de gegen eine Schutzgebühr von 28 Euro bestellt werden.

Kontakt: www.dena.de

Verwandte Themen
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter