BusinessPartner PBS

Unternehmen stellen auf Recyclingpapier um

Dass jedes Unternehmen Verantwortung für den Klima- und Ressourcenschutz übernehmen kann, zeigen die Teilnehmer der „Jetzt-umstellen-Kampagne“ der Initiative Pro Recyclingpapier.

Getreu dem Motto „Nicht reden, sondern handeln“ haben über 100 Unternehmen auf Recyclingpapier mit dem Blauen Engel umgestellt. Die Unternehmen repräsentieren über eine Million Mitarbeiter in Deutschland.

„Gerade bei Umweltthemen wird viel diskutiert - oft mit wenig handfesten Ergebnissen. Deshalb ist diese Kampagne ein Beispiel dafür, dass Verantwortung nicht delegiert werden kann, sondern beim eigenen Handeln und im eigenen Unternehmen beginnt, “ betont Michael Söffge, Sprecher der Initiative Pro Recyclingpapier. „Die Kampagnenteilnehmer haben sich bewusst für Recyclingpapier entschieden, um aktiv und mit sofortiger Wirkung den Ressourcenschutz voranzutreiben.“

Die Initiative Pro Recyclingpapier stellt mit dieser Kampagne engagierte Unternehmen öffentlich heraus und möchte so weitere zur Nachahmung anregen. Das Potenzial für mehr Recyclingpapier ist gerade in der Wirtschaft besonders groß. Der Anteil von Recyclingpapier in den Büros liegt aktuell bei 14 Prozent.

Die Teilnehmer unterschiedlichster Größen und Branchen setzen Recyclingpapier als Teil ihrer Nachhaltigkeitsstrategien ein und verwenden es oftmals mit hohen Quoten. Teilgenommen haben unter anderem: Accenture, Bauknecht, Baur, Bionade, Bosch, BSR, Brauerei Härle, Coca Cola, C&A, Deichmann, Edding, Flughafen München, GLS Bank, HHLA, Host Europe, ING-DiBa, Kärcher, Galeria Kaufhof, Kaufland, Lichtblick, SAP, Schaeffler, Studiosus, Vaude, VfL Wolfsburg, VW, Wagner & Co. Solartechnik, WestLB. Die Kampagne endet Ende Dezember.

www.papiernetz.de, www.jetztumstellen.de

Verwandte Themen
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter
Auf der PSI in Düsseldorf treffen sich Anfang des Jahres Anbieter und Händler der Werbeartikelbranche. (Quelle: Behrendt und Rausch)
PSI FIRST Club geht 2018 in die fünfte Runde weiter