BusinessPartner PBS

Didacta mit starker PBS-Präsenz

Die diesjährige Bildungsmesse in Köln ist auf dem besten Wege, alle Rekorde in der Geschichte der Messe zu brechen. Mit dabei sind zahlreiche PBS-Lieferanten.

Eine Woche vor Veranstaltungsbeginn sind alle verfügbaren Flächen vergeben. Die didacta wird in Köln vom 27. Februar bis 3. März mehr als 65 000 Quadratmeter Bruttofläche im neuen Messegelände belegen. Über 800 Aussteller aus 17 Ländern haben sich angemeldet. Stark vertreten sind dabei die PBS-Lieferanten. Neben Einzel-Messe-Auftritten zeigen im so genannten "PBS-Marken-Forum" die neun Markenartikel-Hersteller Brunnen, Durable, Edding, Herma, Lamy, Pelikan, Stabilo, Staedtler und Uhu unter einem gemeinsamen Dach und dem einheitlichen Logo "Für mehr Qualität im Schulalltag!" Flagge. Mit zum Konzept gehört ein abwechslungsreiches Vortragsprogramm zu Themen wie Schreiben und Malen, Bewerben und Präsentieren sowie Bildung und Schule.

Kontakt: www.didacta.de, www.pbs-marken-forum.de

Verwandte Themen
Buchcover von „365 Erfolgsimpulse für Menschen im Verkauf“: Ratgeber für das ganze Jahr
Die tägliche Dosis Verkaufstraining weiter
Bitkom-Präsidiumsmitglied Dirk Röhrborn
IT-Mittelstand weiter auf Wachstumskurs weiter
Die PSI erfreut sich wachsender Beliebtheit, in diesem Jahr kamen mehr Aussteller und mehr Besucher zur Werbeartikelmesse nach Düsseldorf. (Bild: B&R)
PSI setzt erneut Bestmarken weiter
Auf der Paperworld 2017 präsentieren sich die Händlerkooperationen und der HBS auf einem gemeinsamen Areal in der Halle 3.0.
Verband und Kooperationen in einem Areal weiter
Patrick Politze, erster Vorsitzender des Gesamtverbands der Werbeartikel-Wirtschaft: Verband rechnet für 2017 mit gleichbleibenden Ausgaben der Unternehmen für Werbeartikel. (Foto: PSI Messe)
Markt für Werbeartikel bei 3,47 Milliarden weiter
So reagierte Deutschland auf die steigende Arbeitsbelastung 2016: 40 Prozent der Befragten machen weniger Pause, 37 Prozent arbeiten auch am Wochenende. Bild: Wrike
Angestellte ächzen unter größerer Arbeitsbelastung weiter