BusinessPartner PBS

Schulen mit schlechter PC-Ausstattung

Während deutsche Unternehmen bei der Computer- und Internet-Ausstattung im Europa-Vergleich gut abschneiden, haben die Schulen noch einen großen Nachholbedarf.

Laut dem Branchenverband Bitkom müssten sich nach einer Studie der EU-Kommission in Deutschland elf Schüler einen Computer teilen. Damit liege die Bundesrepublik in der EU abgeschlagen auf Platz 18 und damit noch hinter Ländern wie Zypern, Malta und Ungarn. Auch verfügten nur 63 Prozent der deutschen Schulen über einen Breitband-Internet-Anschluss - in Europa ist das den Angaben zufolge Rang 20.

Kontakt: www.bitkom.org

Verwandte Themen
Innovation und Marke sind Wachstumstreiber: Konsumausgaben für PBS-Artikel 2016 im Vergleich zum Vorjahr (Quelle: Marketmedia24, Köln)
Markenprodukte im PBS-Markt gefragt weiter
Frank Dangmann (links) wird zum Juni den GWW-Vorsitz von Patrick Politze übernehmen. (Bild: GWW)
Werbeartikel-Verband GWW stellt die Weichen weiter
Buntstiftverpackung mit PEFC-Kennzeichnung (Bild: PEFC Deutschland)
PEFC-Siegel als „Vertrauenslabel“ eingestuft weiter
Rafael Melson soll die Präsenz von InfoComm International im deutschsprachigen Raum stärken.
Rafael Melson wird Vertriebsmanager DACH bei InfoComm weiter
Digitalisierung war auch in diesem Jahr das zentrale Thema auf der didacta. Foto: Messe Stuttgart
Zentrales Thema war die Digitalisierung weiter
Wettbewerb gestartet: Deutschlands nachhaltigste Unternehmen können sich um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis bewerben. (Foto:Frank_Fendler)
Die nachhaltigsten Unternehmen gesucht weiter