BusinessPartner PBS

Rege Resonanz auf Umweltwettbewerb

  • 20.03.2008
  • Monitor
  • Elke Sondermann

Seit dem Start des B.A.U.M.-Wettbewerbs "Büro & Umwelt" Ende Januar haben sich bis Mitte März schon mehr als 170 Teilnehmer angemeldet.

Gesucht werden vor dem Hintergrund, dass auch die Büroarbeit die Umwelt durch hohen Papier- und Energieverbrauch belastet, die "umweltfreundlichsten Büros Deutschlands". Über 1900 Besucher seien bislang auf der Projektwebsite gewesen und hätten sich dort mehr als 7000 Seiten angeschaut, freut sich Wettbewerbs-Initiator Dieter Brübach, Mitglied der B.A.U.M.-Geschäftsführung. Brübach bedankt sich bei den Medienpartnern, insbesondere auch BusinessPartner PBS, für die umfangreiche Berichterstattung, die sicher mit zu der großen Aufmerksamkeit beigetragen habe.

Inzwischen steht auch die Veranstatlung der Preisverleihung. Sie findet am 21. August in Hannover durch Bundesumweltminister Sigmar Gabriel statt. Geplant sind zudem Fachvorträge, begleitend gibt es Infostände. Mitmachen lohnt sich noch - umfangreiche Informationen und Bewerbungsunterlagen gibt es online auf der Wettbewerbs-Website.

Kontakt: www.buero-und-umwelt.de

Verwandte Themen
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter