BusinessPartner PBS

BBW und GVS gehen nächste Schritte

Die Arbeitsgruppe aus Vertretern des BBW und des Großhandelsverbandes GVS hat am 13. April ihre Arbeit an der künftigen Satzung ihres gemeinsamen Verbandes abgeschlossen.

Weiterer Punkt war die Geschäftsordnung für die Interessengemeinschaft des PBS-Funktionsgroßhandels innerhalb des Verbandes. Zentrales Ergebnis war, dass zukünftig auch PBS-Funktionsgroßhändler eine direkte Mitgliedschaft im zukünftigen „Handelsverband Bürowirtschaft und Schreibwaren“ erwerben können, wenn sie Mitglied der Interessengemeinschaft „PBS-Funktionsgroßhandel“ werden. Dieser können laut der heutiger Presseinfo nach neuer Definition Funktionsgroßhändler mit den Schwerpunktsortimenten Bürobedarf, Papier- und Schreibwaren beitreten, die „Im Wesentlichen im Hinblick auf ihre wirtschaftliche Betätigung und ihre Funktion als Großhändler in eigenem Namen und auf eigene Rechnung Ware einkaufen und auf Lager nehmen, um sie auf dem freien Markt an Wiederverkäufer des Fachhandels anzubieten, wobei es sich bei diesem Fachhandel maßgeblich um fremde, d.h. nicht mit dem Großhandelsunternehmen verbundene Fachhändler handeln muss“. Einzelhändler, Streckenhändler und auch Großhändler, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, können eine Mitgliedschaft im Handelsverband Bürowirtschaft und Schreibwaren wie bisher entweder als Einzelhändler über die Landesverbände der Einzelhandelsorganisationen oder alternativ als Strecken-/Großhändler über eine direkte Fördermitgliedschaft erwerben.

Auch über die ab 2013 geltende Beitragsordnung wurde Einigkeit erzielt. Sie knüpft an die bisher geltenden Beitragsstufen und Beitragshöhen beider Verbände an. Der Zeitplan sieht vor, dass am 12. Juni statt der bisher geplanten GVS-Mitgliederversammlung eine gemeinsame Informationsveranstaltung von GVS und BBW in Bonn stattfindet. Am 26. September soll dann in zeitlichem Zusammenhang mit der GVS-Messe in Fulda eine GVS-Mitgliederversammlung durchgeführt werden. Auf dieser sollen die Voraussetzungen für die Übertragung der operativen Tätigkeit des GVS auf den gemeinsamen neuen Verband geschaffen werden. Die Delegiertenversammlung des BBW wird unmittelbar danach im Oktober stattfinden. Zum 31. Dezember 2012 soll damit der vor einem Jahr eingeleitete Prozess planmäßig abgeschlossen sein, so die Planungen.

Kontakt: www.buerowirtschaft.info, www.gvsonline.de

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter