BusinessPartner PBS

Der Handel investiert wieder in den Ladenbau

Die Auftragslage im deutschen Ladenbau ist, nach Angaben des dlv – Netzwerk Ladenbau, sehr gut. Bei der Jahresversammlung in Zürich trafen sich rund 135 Teilnehmer von Ladenbau- und Zulieferunternehmen.

Dabei präsentierte sich das Netzwerk, dessen Mitgliedsunternehmen sich im vergangenen Jahr über Zuwächse freuen konnte, als starke und erfolgreiche Gemeinschaft. Der Investitionsstau im Handel, der die vergangenen Jahre spürbar gewesen sei, habe sich aufgelöst, erklärte das Netzwerk. Nach einem sehr guten Jahr 2006 seien die Erwartungen für 2007 mindestens genauso gut. Neben der konjunkturell positiven Entwicklung wurde ein weiterer Trend sichtbar. Nach Einschätzung der Teilnehmer wollen die Kunden Komplettlösungen aus einer Hand. Ein starkes Netzwerk unterstütze diese Anforderungen. Bereits jetzt besteht das Netzwerk aus etwa 100 Interessenten, die „Ladenbau - Made in Germany“ zu einer unverwechselbaren Trademark machen wollen. Die Zahl der Unternehmen, die in den vergangenen Monaten dem Netzwerk beigetreten seien, bestätige, dass das Netzwerk auf einem guten Weg ist.

Ein weiteres Thema beim Treffen war die Internationalisierung des Handels und der ihn beliefernden Ladenbauunternehmen. Gemeinsam mit den Schweizer Ladenbaukollegen bestand ausreichend Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch über die unterschiedliche Einzelhandelssituation in beiden Ländern.

Kontakt: www.netzwerk-ladenbau.de

Verwandte Themen
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter
Ab 1. November 2017 Leiter PSI Distributors Sales & Services: Ralf Uwe Schneider (Mitte) – Hier zusammen mit Daniel Jeschonowski, Geschäftsführer bei Senator und Michael Freter, Geschäftsführer PSI (v.l. n.r.)
Ralf Uwe Schneider wird Leiter des PSI Händlernetzwerks weiter