BusinessPartner PBS

bso-Vorstand einstimmig bestätigt

  • 20.06.2011
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Die Mitgliederversammlung des Verbands Büro-, Sitz- und Objektmöbel (bso) hat den bisherigen Vorstand im Amt bestätigt. Hendrik Hund (Hund Büromöbel) bleibt Vorsitzender des Verbands.

Hendrik Hund
Hendrik Hund

Einstimmig wiedergewählt wurden auch seine Stellvertreter Bernhard Kallup (Sedus Stoll) und Egon König (König+Neurath) sowie die weiteren Vorstandsmitglieder Dirk Aßmann (Assmann Büromöbel), Uwe Blaumann (Palmberg), Friedrich-Wilhelm Dauphin (Dauphin HumanDesign Group), Henning Figge (Steelcase Werndl), Werner Link (Interstuhl Büromöbel) und Manfred Meier (Vitra). Für die Zukunft der Branche sieht Hendrik Hund Herausforderung und Chancen zugleich: Insbesondere der Wandel der Büroarbeit und der zunehmende Fachkräftemangel stelle die Branche vor neue Herausforderungen. Als zentrales Ziel für die kommende Amtszeit nannte er eine stärkere Orientierung im europäischen Rahmen.

Kontakt: www.buero-forum.de

Verwandte Themen
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter