BusinessPartner PBS

Paperworld-Aussteller spenden Bastelmaterial

Insgesamt 17 Aussteller der Paperworld haben Bastelmaterial im Wert von rund 10 000 Euro an Frankfurter Kindergärten und soziale Einrichtungen gespendet.

Zu den Spendern gehören neben Efco, Faber-Castell, Hahnemühle FineArt auch Knorr Prandell, Marabu, Rayher Hobby und Steadler Mars. „Es ist wunderbar zu sehen, dass die gespendeten Bastelmaterialien dort ankommen, wo sie nötig sind. Sieht man dann die Freude der Kinder, können sich auch die Aussteller sicher sein, dass sich ihr sozialer Einsatz gelohnt hat“, sagt Michael Reichhold, Objektleiter der Paperworld und Creativeworld.

Initiiert wurde die Spendenaktion von der Messe Frankfurt und dem Verein Kreativ hilft. „Die Kitas in Frankfurt freuen sich sehr über das Bastelmaterial, dass die Paperworld-Aussteller gespendet“, sagt Hubert Romer vom Verein Kreativ hilft. Der gemeinnützige Verein hat sich zum Ziel gesetzt, kranken und bedürftigen Kindern mit Kreativ-Aktionen und Bastelmaterial-Spenden zu helfen. Gemeinsam mit seinen Mitarbeitern hat sich Hubert Romer nach der Paperworld um die gespendeten Materialien gekümmert und diese an das Kinderbüro Frankfurt übergeben. Das Kinderbüro arbeitet als eine Einrichtung der Stadt Frankfurt seit 1991 für Kinder in Frankfurt. Es wahrt die Interessen der Kinder, gestaltet gemeinsam mit ihnen Spielplätze, bietet Spielaktionen an, unterstützt sozial schwache Kinder und kümmert sich um Rechtsfragen oder Kinder in Notsituationen.

Valeria Horvot-Ramsberger von der Kita 75, Christine Noth vom Frankfurter Kinderbüro, Michael Reichhold von der Messe Frankfurt (Objektleiter der Paperworld), Hubert Romer sowie Martin Erler vom Verein Kreativ hilft haben mit den Kindergartenkindern gebas
Valeria Horvot-Ramsberger von der Kita 75, Christine Noth vom Frankfurter Kinderbüro, Michael Reichhold von der Messe Frankfurt (Objektleiter der Paperworld), Hubert Romer sowie Martin Erler vom Verein Kreativ hilft haben mit den Kindergartenkindern gebastelt.

„Wir hoffen sehr, dass sich auch im kommenden Jahr wieder viele Aussteller mit Spenden an dieser gemeinnützigen Aktion beteiligen“, appelliert Reichhold daher an die Paperworld- und Creativeworld-Aussteller:“

Kontakt: www.paperworld.messefrankfurt.com, www.kinderbuero-ffm.de, www.kreativ-hilft.de

Verwandte Themen
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter