BusinessPartner PBS

Fotomarkt wieder auf Wachstumskurs

  • 20.09.2010
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Für das laufende Jahr prognostiziert die GfK Retail and Technology 141 Millionen verkaufte Digitalkameras weltweit, was auch einen Anstieg im Vergleich zum hohen Niveau des Jahres 2008 darstellt.

Das sind Ergebnisse, die von den Marktforschern anlässlich der heute in Köln startenden Fachmesse Photokina erhoben wurden. Die Wachstumstreiber im Fotobereich sind Digital- und Multimediakameras, digitale Bilderrahmen erreichen ebenso wie Camcorder im ersten Halbjahr wertmäßig nicht das Vorjahresvolumen. Außerdem wächst die Anzahl der technischen Produkte, die Speichermedien verwenden – neben Digitalkameras, sind das vor allem Handys, Camcorder und Notebooks. Daher steigt auch die Nachfrage nach Speicherkarten. Zwar verzeichnen sie in Westeuropa insgesamt mengenmäßig einen Rückgang von 13 Prozent, allerdings wachsen sie durch die Zunahme bei der Speicherkapazität wertmäßig um zwei Prozent.

Kontakt: www.gfkrt.com

Verwandte Themen
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter
Auf der PSI in Düsseldorf treffen sich Anfang des Jahres Anbieter und Händler der Werbeartikelbranche. (Quelle: Behrendt und Rausch)
PSI FIRST Club geht 2018 in die fünfte Runde weiter
Die leeren Tonerkartuschen wurden in Europa eingekauft und teilweise nach China und Dubai ausgeführt oder direkt in Deutschland befüllt.
Zollfahnder heben Fälscherwerkstatt aus weiter