BusinessPartner PBS

Elektroschrottrichtlinie wird unzureichend umgesetzt

Einer Studie der United Nations University, die im Auftrag der EU durchgeführt wurde, sind die Sammelmengen bei Elektroschrott in der EU enttäuschend.

Die Forscher sehen noch enormen Handlungsbedarf vor allem bei Kleingeräten. Darüber hinaus bemängeln die Experten die bürokratischen Hürden, die nach wie vor sehr hoch und nicht länderübergreifend geregelt seien. Gerade kleine und mittlere Hersteller sind nach Auffassung der Forscher nicht ausreichend über ihre Pflichten informiert. So gebe es noch eine riesige Menge an abzugebenden Berichten, die momentan Kosten in Höhe von rund 40 Millionen Euro verursachen. Dadurch kann es nach Ansicht der Forscher zu Wettbewerbsverzerrungen kommen, schließlich brauche man für einen solchen Bericht etwa acht Stunden und Hersteller müssten bis zu 72 Berichte pro Jahr abgeben.

In Deutschland wird die Richtlinie vom Elektro- und Hausgerätegesetz geregelt. Nach wie vor haben aber noch nicht alle Staaten die Richtlinie umgesetzt. Vor allem den neuen Mitgliedsstaaten der EU falle dies nach Ansicht der Experten schwer. Doch auch in Westeuropa werde noch zu wenig getan.

Kontakt: www.unu.edu, www.unu.edu

Verwandte Themen
Das steigende Interesse von Privatnutzern, aber auch von Unternehmen an Lösungen rund um die Digitalisierung von Dokumenten sorgt auch weiter für gute Geschäfte bei den ECM-Anbietern. (c) Bitkom
Wunsch nach elektronischen Dokumenten wächst weiter
Die CeBIT wechselt ihren Termin – und wird im kommenden Jahr an nur fünf Tagen im Juni stattfinden. (Bild: Deutsche Messe AG)
CeBIT künftig an fünf Tagen im Juni weiter
Der Buchungsstand für die Insights-X 2017 in Nürnberg liegt über jenem des Vorjahres.
Insights-X mit zahlreichen Neuanmeldungen weiter
Mehr als 2000 Gäste aus 41 Ländern feierten die Preisverleihung des iF Design Award in der BMW Welt in München. (Bild: BMW AG, 2017; Gudrun Muschalla)
iF Design Awards 2017 in München verliehen weiter
Dominik Hecker informiert im Praxis-Webinar über die "Digitalisierung im B2B-Vertrieb"
Praxis-Webinar zur Digitalisierung im B2B-Vertrieb weiter
Das Anspruchsniveau der Kunden beim Kauf in einem Ladengeschäft steigt (Grafik aus der Studie von IFH Köln, HDE, Cisco, 2017)
Die drei größten Mängel im stationären Handel weiter