BusinessPartner PBS

PC-Markt schrumpft weltweit

  • 21.01.2013
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Der klassische PC ist weniger gefragt: Weltweit sind die verkauften Stückzahlen im vergangenen Jahr um 3,2 Prozent zurückgegangen.

Weltweit wurden im vergangenen Jahr weniger PCs verkauft als im Jahr zuvor. Massiv betroffen sind der Marktführer HP sowie Dell und Acer. Zulegen konnten hingegen die chinesischen Anbieter Lenovo und Asus. Besonders deutlich fiel der Rückgang im vierten Quartal aus: Nach Angaben des amerikanischen Marktforschungsunternehmens IDC ist der Absatz von PCs im vierten Quartal 2012 im Raum Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) im Jahresvergleich um 10,7 Prozent eingebrochen. Die Analysten von IDC machten dafür die anhaltende Schwäche bei der privaten Nachfrage und bei Geschäftskunden verantwortlich. Der öffentliche Sektor bleibe unter Druck angesichts angekündigter Kürzungen und Sparmaßnahmen. Auch die Neueinführung des Betriebssystems Windows 8 habe nicht zu einer Marktbelebung geführt. Distributoren und Retailer seien entsprechend zurückhaltend mit ihren Bestellungen geblieben. Zudem wirken sich erwartungsgemäß die Verkäufe von Tablet-PCs nachteilig auf den klassischen PC-Markt aus.

Kontakt: www.idc.com

Verwandte Themen
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter