BusinessPartner PBS
Rafael Melson soll die Präsenz von InfoComm International im deutschsprachigen Raum stärken.
Rafael Melson soll die Präsenz von InfoComm International im deutschsprachigen Raum stärken.

AV- und Medientechnik: Rafael Melson wird Vertriebsmanager DACH bei InfoComm

Der AV-Fachverband InfoComm International hat Rafael Melson zum Vertriebsmanager für Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH) ernannt, um die Aktivitäten im deutschsprachigen Raum zu verstärken.

Nach seinem Studium der Betriebswirtschaft an der Fachhochschule der Wirtschaft in Hannover sammelte Melson Sales- und Marketing Erfahrungen als Business Development Manager bei der Telelingua Deutschland sowie als Unternehmensberater bei der Accenture Deutschland.  

In seiner neuen Position soll Melson den Verband, der für seine informativen Webinare, Vortragsveranstaltungen oder Network-Events bekannt ist, dabei unterstützen, die Mitgliederbasis weiter auszubauen sowie Branchen-Events und Weiterbildungsangebote in der DACH-Region zu initiieren. Melson startet seine Aktivitäten in der europäischen Niederlassung von InfoComm International in München.  

„Ich freue mich darauf, die Aktivitäten von InfoComm International weiter auf- und auszubauen“, betont Melson. „Wir haben im deutschsprachigen Raum noch ein großes Potenzial. Meist wird InfoComm hier auf die europäische AV-Leitmesse ISE reduziert, dabei bietet der Fachverband mit seiner Branchenkompetenz so viel Mehrwert für Unternehmen und AV-Profis.“  

InfoComm International zählt weltweit mehr als 5000 Mitglieder, Tendenz steigend. Allein in Europa verzeichnet die Organisation einen Zuwachs an Mitgliedern von durchschnittlich 17 Prozent. Bekannt ist der Fachverband unter anderem als Ausrichter der Branchen-Leitmessen Integrated Systems Europe (ISE) in Amsterdam und InfoComm in den USA. Ferner ist er als akkreditierter Normenentwickler maßgeblich daran beteiligt, Normen nach den Grundsätzen der ANSI zu erstellen. Darüber hinaus bietet InfoComm International Schulungen und Seminare für Anfänger und Fortgeschrittene der AV-Industrie an. Einen besonderen Stellenwert haben dabei die Zertifizierungsprogramme zum Certified Technology Specialist (CTS), die einzige von ANSI akkreditierte audiovisuelle Zertifizierung gemäß dem internationalen Standard ISO/IEC 17024.  

Kontakt: www.infocomm.org 

Verwandte Themen
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
Bei seiner Stadion-Tour präsentiert Kindermann unter anderem großformatige interaktive Displays sowie eine große Bandbreite an Collaboration- und Unified Communication-Lösungen.
Kindermann tourt durch Fußball-Stadien weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Kai Scott, Managing Director bei Sharp Business Systems
Kai Scott wird Managing Director bei Sharp Business Systems weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter