BusinessPartner PBS

Fachmesse "für die kleinen Freuden des Lebens"

Vom 31. August bis 2. September 2007 ist es wieder soweit. Im Messezentrum Salzburg öffnet die „Creativ Salzburg Herbst“ ihre Pforten.

Auf der internationalen Fachmesse für Geschenkideen, Wohnaccessoires, Design- und Lifestyleartikel, Tischkultur und Küchenaccessoires, Papier-, Büro- und Schreibwaren, Floristik, Bastelbedarf, Kunsthandwerk, Souvenirs, Spielwaren und Trafikantenbedarf sind auch in diesem Jahr rund 400 Aussteller in insgesamt elf Hallen sowie der Salzburg Arena vertreten.

Dort zeigen sie die neuesten Ideen, Trends und Produkte aus den unterschiedlichen Bereichen und Branchen. „Das ergibt einen idealen Branchenmix, der Ausstellern wie Fachbesuchern optimale Angebotssynergien bietet“, unterstreicht Gernot Blaikner, themenverantwortlicher Leiter Geschäftsbereich Messen bei Reed Exhibitions. 2006 machten 12 617 Fachbesucher, davon fast ein Fünftel aus dem benachbarten Ausland, von dem reichhaltigen Angebot der „Creativ Salzburg Herbst“ Gebrauch. Die hohe Publikumsakzeptanz kam auch in der unabhängigen Besucherbefragung zum Ausdruck, bei der sich 86 Prozent der Befragten mit der Messe insgesamt sehr zufrieden zeigten, ergänzt Messeleiterin Regina Ortmayer.

Kontakt: www.hb.creativsalzburg.at, www.messe.at

Verwandte Themen
Wie lassen sich Staubemissionen im Büro verringern? Die BAuA hat entsprechende Hinweise auf zwei Seiten zusammengefasst.
BAuA bündelt wichtige Hinweise zum Drucken und Kopieren weiter
Website des Wettbewerbs Digitale Stadt
Darmstadt gewinnt Wettbewerb „Digitale Stadt“ weiter
Mehr als jeder Zweite bevorzugt Produkte, die individualisierbar sind. (Quelle: KPMG AG/IFH, 2017)
Individualisierbare Produkte klar gefragt weiter
Neuheiten und Networking: Die PSI 2018 bieten nicht nur eine größere Ausstellungsfläche, sondern auch wieder zahlreiche Networking-Möglichkeiten.
PSI wächst auch 2018 weiter
Handlungsempfehlungen: Die Trends im Einzelhandel Foto: IFH
Die sechs wichtigsten Trends im Einzelhandel weiter
Umsatzentwicklung in 54 Branchen: Büromöbel legen um 5,9 Prozent zu
Büromöbel im Plus, PBS-Artikel im Minus weiter