BusinessPartner PBS

Otto übernimmt Manufactum

Die Hamburger Otto-Gruppe übernimmt zum Jahresende über die Tochter Heinrich Heine den Spezialversender Manufactum komplett.

Bereits seit 1998 war Heine mit 50 Prozent an dem Unternehmen, das sich auf "besondere Produkte für anspruchsvolle Kunden" spezialisiert hat, beteiligt. Zum Sortiment gehört unter dem Produktbereich "Mechanik & Büro" ein ausgewähltes Programm von Ordnungsmitteln über Schreibgeräte bis zu Bürotechnik. Manufactum war 1987 von Thomas Hoof gegründet worden. Das Unternehmen realisierte zuletzt mit rund 150 Mitarbeitern einen Umsatz von 100 Millionen Euro. Geplant sei nach der vollständigen Übernahme eine weitere Expansion des Unternehmens, das bislang ihre Produkte über Katalog, Internet sowie sechs Filialen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Großbritannien angeboten hat.

Kontakt: www.manufactum.de, www.ottogroup.com

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann
Dr. Benedikt Erdmann äußert sich zu Nordanex-Übernahme weiter
Positiv optimistisch oder eher besorgt? Auch in diesem Jahr haben wir wieder nachgefragt, was wichtige Vertreter der Bürobranche vom kommenden Jahr erwarten.
Wie wird das Geschäftsjahr 2018? weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld weiter
Als Group Show Director Konsumgütermessen bei der Messe Frankfurt verantwortet Julia Uherek die strategische Ausrichtung der Messen Paperworld, Creativeworld, Christmasworld und Beautyworld.
Julia Uherek folgt auf Cordelia von Gymnich weiter
Die Auszeichnung der Gewinner des Wettbewerbs „Büro & Umwelt“ ist Teil des „Sustainable Office Day“, der auf der Messe Paperworld im kommenden Januar stattfindet.
B.A.U.M. organisiert „Sustainable Office Day“ auf Paperworld weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
Top-Referenten beim Handelstag auf der Paperworld weiter