BusinessPartner PBS
Neues, regionales PEFC-Label
Neues, regionales PEFC-Label

Nachhaltig und regional: Neues PEFC-Label für regionale Produkte

Der PEFC stand bislang für nachhaltige Produkte, jetzt gibt es das Logo auch als regionale Variante.

Hersteller von Holzprodukten könnten durch dieses Label auf Produkte aus der Region aufmerksam machen, die zudem aus ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiger Waldbewirtschaftung stammen. Im Frühjahr 2015 wurden im Rahmen eines Pilotprojekts zum PEFC-Regionallabel in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Staedtler Mars und den Bayerischen Staatsforsten Bleistifte angefertigt. Staedtler produzierte dabei in Neumarkt in der Oberpfalz die Bleistifte aus Lindenholz, welches in Unterfranken eingeschlagen wurde, und konnte so die Deklaration „Heimisches Holz aus Bayern“ auf dem Produkt nutzen. Ein von den Bayerischen Staatsforsten eigens für dieses Projekt angefertigter Film (https://pefc.de/video.html) illustriert die Verarbeitungswege und die Stationen vom Lindenbaum bis zum fertigen Bleistift.

„Noch vor offiziellem Inkrafttreten des Standards zum PEFC-Regionallabel können wir die ersten Anfragen nach der Nutzung des Labels verzeichnen. Das Interesse der Holzbranche zeigt, dass wir mit dem Regionallabel für viele PEFC-Betriebe ein wertvolles neues Angebot geschaffen haben“, so Andreas W. Bitter, Vorsitzender von PEFC Deutschland. Bereits im September 2015 wurden im oberpfälzischen Miltach beim Spielwarenhersteller Nemmer Holzspielwaren die deutschlandweit ersten PEFC-zertifizierten Produkte mit dem PEFC-Regionallabel präsentiert. Die Produkte tragen die Deklaration „Heimisches Holz aus Bayern“.

Das PEFC-Regionallabel wird in den kommenden Monaten durch Schulungsveranstaltungen, Fachbeiträge oder Messepräsentation weiter beworben. Ziel ist die Gewinnung von weiteren Labelnutzern aus unterschiedlichsten Branchen, um Verbrauchern eine möglichst breite Auswahl an Produkten aus heimischer und nachhaltiger Waldbewirtschaftung bieten zu können.

Interessierte Betriebe sind eingeladen, sich auf dem 8. PEFC-Chain-of-Custody-Forum am 23. November in Nürnberg über die Modalitäten und Anforderungen des PEFC-Regionallabels zu informieren.

Kontakt: www.pefc.de www.staedtler.de/de 

Verwandte Themen
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter