BusinessPartner PBS
Fraunhofer IAO und Kyocera Document Solutions führen eine Online-Befragung durch.
Fraunhofer IAO und Kyocera Document Solutions führen eine Online-Befragung durch.

Online-Umfrage: Wie digital arbeiten wir wirklich?

Eine Online-Befragung von Fraunhofer IAO und Kyocera untersucht, wie es um Digitalisierung und Produktivität in deutschen Büros bestellt ist.

Im Fokus der Studie „Digitales Arbeiten“ stehen folgende Leitfragen: In welchem Ausmaß wird digital gearbeitet? Welche Tätigkeiten werden eher digital und welche eher papiergestützt durchgeführt? Lassen sich unterschiedliche Arbeitstypen hinsichtlich ihres Digitalisierungsgrads identifizieren? Gibt es Unterschiede in der persönlichen Produktivität und lassen sich generelle Wirkungszusammenhänge aufzeigen? Auch die Beweggründe und mögliche Hemmnisse für digitales Arbeiten sind Teil der Untersuchung. Die Befragung läuft bis Ende 2015. Eine Kurzzusammenfassung der Studie stellt das Fraunhofer IAO den Studienteilnehmern Ende Januar 2016 in einer kostenlosen Abschlussdokumentation bereit. Eine ausführliche Studie ist für Sommer 2016 geplant.

Teilnehmen und gewinnen

Unter www.swl.iao.fraunhofer.de/DigitalesArbeiten kann jeder, der im Büro arbeitet, an der rund fünf Minuten dauernden Umfrage teilnehmen. Unter allen Teilnehmern an der Studie verlost Kyocera zwei Karten für die Gala der GreenTec-Awards am 29. Mai in München inklusive Übernachtung im Design-Hotel Derag Livinghotel am Viktualienmarkt.

Kontakt: www.kyoceradocumentsolutions.de www.iao.fraunhofer.de 

Verwandte Themen
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter