BusinessPartner PBS

Neue PBS-Messe nimmt Formen an

Für die neue PBS-Expo Insights-X, die vom 8. bis 11. Oktober 2015 in Nürnberg ihre Premiere feiert, hat die Spielwarenmesse aG als Veranstalter via Website die nächste Phase der Messevorbereitung gestartet.

Hersteller, Händler, Einkäufer und Journalisten sollen auf der Messe-Webseite die auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Informationen finden. Die erweiterte Navigation führt schnell zum Ziel und stellt u.a. die Produktgruppen und Anwendungsbereiche der Fachmesse vor. Die Webseite gibt auch einen Blick frei auf einige der bereits angemeldeten Aussteller. Und im Newsbereich gibt das Messeteam regelmäßig die aktuellen Schritte zum Stand der Vorbereitungen bekannt. Hersteller sehen neben Anmeldeinformationen auch Hinweise zu den Aussteller-Services, mit denen sie ihren Messeauftritt perfektionieren können. Fachbesucher erfahren, warum es sich lohnen soll, die PBS-Expo zu besuchen.

Für die optimale Nutzung sowohl mit stationären als auch mit mobilen Endgeräten ist der Internetauftritt im Responsive Webdesign gestaltet. So werden die Messefakten endgerätübergreifend für die jeweilige Bildschirmgröße angezeigt, egal ob auf Desktop, Laptop, Tablet oder Smartphone. Bis zum Start der Besucherregistrierung im Mai 2015 will das Messeteam den Internetauftritt kontinuierlich weiter ausbauen.

Kontakt: www.insights-x.com

Verwandte Themen
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter
InterES stellt die Weichen neu: die letzte eigenständige Großhandelsmesse pbsKompakt am 27. September in Fulda
InterES stärkt Partnerschaft mit Büroring weiter
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter