BusinessPartner PBS
Spannende Themen: Jerg Luetkens bei der Eröffnung des Lieferanten-Workshops in Stuttgart
Spannende Themen: Jerg Luetkens bei der Eröffnung des Lieferanten-Workshops in Stuttgart

PBS Network: Rekordzuspruch beim Lieferanten-Workshop

Den am 17. November im Stuttgarter GAZI-Fußballstadion veranstalteten Lieferanten-Workshop des Branchendienstleisters PBS Network nutzten mehr als 80 Besucher zum qualifizierten Informations- und Meinungsaustausch.

Die PBS Network kann in 2016 auf 20 Jahre Aufbauarbeit in puncto Datenmanagement blicken – entsprechend starteten Geschäftsführer Jerg Luetkens und sein Team die Jubiläumsveranstaltung mit einem kurzweiligen Rückblick „Wie alles begann – Blick nach vorne“. Ansonsten stand der Dialog mit den Lieferanten-Partnern im Blickpunkt. Neben Veränderungen beim Branchendienstleister wie den angestrebten Verbesserungen in den Bereichen Kommunikation und Support ging es vor allem um aktuelle Projekte und neue Tools und Leistungsbausteine. Beim sogenannten „Inselhopping“ wurde an insgesamt sieben Tischen über Themen wie „PBSeasy Datamanger 4.0“, Nutzungsgerechte Mediendaten, PIM-Anforderungen, „PBSeasy mobile 5.0“ oder den Einstieg in den britischen Markt informiert und diskutiert.

Bereits zuvor hatten in Implusvorträgen Luke Chapman von Highlands über die „Marktsituation in UK & US – Herausforderungen globale Artikeldaten“ und Rechtsanwalt Laurent Meister über das „Recht im Internet“ referiert. Ein wichtiges Anliegen von Jerg Luetkens war zudem die Präsentation des Entwicklungshilfeprojektes „Stay-Stiftung“, bei dem sich die PBS Network zukünftig engagieren wird. Stay-Stiftung-Gründer Benjamin Wolf erläuterte eindringlich „die andere, nachhaltige Art der Entwicklungshilfe“ und warum sich eine Unterstützung lohne.

Kontakt: www.pbsnetwork.eu, www.stay-stiftung.org 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Der Bitkom-Index steigt um 5 Punkte auf 76. Das ist der zweithöchste Wert seit der erstmaligen Erhebung 2001.
IT-Branche bleibt optimistisch weiter
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter