BusinessPartner PBS

GfK: Konsumlaune erwacht zum Jahresende

Laut der GfK-Konsumklimastudie für Dezember hat sich die Konsumlaune zum Ende des Jahres wieder stabilisiert.

Dies gehe in erster Linie auf die deutlich gestiegene Anschaffungsneigung der Verbraucher im Weihnachtsmonat zurück. Dagegen waren bei den Konjunktur- und Einkommenserwartungen nochmals leichte Rückgänge zu verzeichnen. Für das Konsumklima prognostizieren die Nürnberger Marktforscher für Januar einen Wert von 4,5 Punkten, nach revidierten 4,4 Punkten für Dezember. Laut GfK beabsichtigen die Verbraucher die Kaufzurückhaltung der letzten Monate zumindest teilweise aufzugeben. Die Konsumneigung konnte in den vom Weihnachtsgeschäft geprägten Dezember-Wochen deutlich zulegen und die Verluste aus dem Vormonat sogar etwas überkompensieren.

Kontakt: www.gfk.de

Verwandte Themen
Innovation und Marke sind Wachstumstreiber: Konsumausgaben für PBS-Artikel 2016 im Vergleich zum Vorjahr (Quelle: Marketmedia24, Köln)
Markenprodukte im PBS-Markt gefragt weiter
Frank Dangmann (links) wird zum Juni den GWW-Vorsitz von Patrick Politze übernehmen. (Bild: GWW)
Werbeartikel-Verband GWW stellt die Weichen weiter
Buntstiftverpackung mit PEFC-Kennzeichnung (Bild: PEFC Deutschland)
PEFC-Siegel als „Vertrauenslabel“ eingestuft weiter
Rafael Melson soll die Präsenz von InfoComm International im deutschsprachigen Raum stärken.
Rafael Melson wird Vertriebsmanager DACH bei InfoComm weiter
Digitalisierung war auch in diesem Jahr das zentrale Thema auf der didacta. Foto: Messe Stuttgart
Zentrales Thema war die Digitalisierung weiter
Wettbewerb gestartet: Deutschlands nachhaltigste Unternehmen können sich um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis bewerben. (Foto:Frank_Fendler)
Die nachhaltigsten Unternehmen gesucht weiter