BusinessPartner PBS
Die Paperworld in Frankfurt deckt ein breites Spektrum von Ausstellern und Produktbereichen ab (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Jens Liebchen)
Die Paperworld in Frankfurt deckt ein breites Spektrum von Ausstellern und Produktbereichen ab (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH/Jens Liebchen)

Paperworld 2017: Große Bandbreite in Frankfurt

Rund 1500 nationale und internationale Aussteller werden Ende Januar 2017 zur Paperworld in Frankfurt erwartet.

Auf sieben Hallenebenen präsentierten die Unternehmen Neuheiten rund um das moderne Büro sowie für den privaten Papier- und Schreibwarenbedarf. Das Spektrum reicht von Lösungen für den Arbeitsplatz von morgen bis zu Lifestyle-Trends für die Sortimente Schenken, Verpacken, Feiern sowie Schulbedarf. Das neue Motto „The visionary office and the stationery trends“ bringt diesen Anspruch zum Ausdruck.

„Der Paperworld gelingt es seit Jahren hervorragend, die beiden Warenschwerpunkte Office und Stationery unter einem Dach zu vereinen und so das größte PBS-Angebot in Breite und Tiefe abzubilden“, heißt es beim Veranstalter, der Messe Frankfurt. Im Ausstellungsbereich „The visionary office“, dem gewerblichen Bürobedarf in den Hallen 3.0, 4.0 und 6.0 werden sich unter anderem Acco, Durable und Exacompta, Lyra-Bleistift-Fabrik, Möbius + Ruppert und Standardgraph sowie Pedro Schöller Printservice, Winterholt & Hering und wta Carsten Weser präsentieren.

Rahmenprogramm mit neuer Sonderschau für den Office-Bereich

Ergänzt werden die Ausstellerpräsentationen im Office-Bereich durch eine hochwertige neue Sonderschau zum „Büro der Zukunft“ mit Fachvorträgen und Produkten zu Flexibilität, Mobilität und Workflow am Arbeitsplatz, kündigt die Messe an. Darüber hinaus ist der Sustainable Office Day wieder exklusiver Thementag für das nachhaltige Büro. Einen Händlertreff sowie ein Business-Matchmaking-Service sollen die Kontaktanbahnung zwischen Angebot und Nachfrage zusätzlich unterstützen.

International Sourcing: gesamte Wertschöpfungskette in Frankfurt

Die Paperworld in Frankfurt am Main ist seit Jahren nicht nur das Drehkreuz für den nationalen und internationalen Handel mit PBS-Produkten. Hier finden Unternehmen auch Produzenten der Zulieferindustrie, Weiterverarbeiter und Hersteller von Handelsmarken. Volumeneinkäufer, Groß- und Außenhändler sowie Import-/Exportunternehmen aus aller Welt treffen die richtigen Partner ab sofort in Halle 1. Parallel zur Paperworld finden die Fachmessen Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. Die Paperworld 2017 findet statt vom 28. bis 31. Januar auf dem Frankfurter Messegelände.

Kontakt: paperworld.messefrankfurt.com 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter
Adveo sieht das laufende Geschäftsjahr als ein Jahr der Transformation und der strategischen Neuausrichtung.
Adveo reduziert Schuldenstand weiter
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Andy Vögtli (rechts) hat seine Anteile an der Schoch Vögtli AG an Thomas Schoch übergeben.
Geschäftsübergabe bei Schoch Vögtli weiter