BusinessPartner PBS

„Paperworld Insider“ mit Rekordbeteiligung

  • 22.01.2010
  • Monitor
  • Jörg Müllers

Über 4000 Facheinzelhändler wollen auf der kommenden Paperworld vom Vorteils- und Mehrwertprogramm „Paperworld Insider“ profitieren. Anlaufstelle während der Messe ist der „Insider-Treff“ in der Halle 4.2.

Dort bekommen die Teilnehmer ein persönliches Begrüßungspaket mit Messekatalog, aktuellem Trendbuch und attraktivem Gutscheinheft überreicht. Die optisch passenden mit dem „Insider“-Logo gebrandeten Rucksäcke und Umhängetaschen werden von dem Schwanstettener Unternehmen Friedrich Lederwaren produziert. „Bunt werden“ und „schön sein“ seien die Leitgedanken bei der Motivgestaltung gewesen, so Alexander Uhl, Sales-Manager bei Friedrich Lederwaren.

Kontakt: www.paperworld.messefrankfurt.com, www.paperworld-insider.com, www.friedrich-lederwaren.de

Verwandte Themen
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter
Erwartung der Umsatzentwicklung für 2017 bei Lieferanten (links) und Werbemittelhändlern (rechts) (Quelle: PSI Branchenbarometer 1/2017)
Werbeartikelbranche rechnet mit Umsatzplus weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. (c) ThinkstockPhotos-498122216
ITK-Markt nimmt wieder Fahrt auf weiter