BusinessPartner PBS

Druckerstudie: Qualität wichtiger als Marke

Laut den Ergebnissen des Reports "Einsatz von Drucklösungen in der deutschen Wirtschaft 2007" ist beim Druckerkauf die Qualität der Produkte wichtiger als die Marke.

Durchgeführt wurde die Studie vom "Elite News Institut für Druck und Kommunikation" im Auftag des Druckerhersteller Samsung. Laut der zugrunde liegenden Umfrage unter hundert Fach- und Führungskräften ist für fast ein Viertel der Manager die Qualität ausschlaggebend, während nur jeder zehnte Wert auf einen Markenhersteller legt. Weiteres Ergebnis: Die Folgekosten für Verbrauchsmaterialien spielen für 18 Prozent der Befragten eine Rolle und sind damit bedeutsamer als der Anschaffungspreis, der nur bei 13 Prozent den Ausschlag gibt. Die zehn in den Unternehmen bekanntesten Druckerhersteller sind Brother, Canon, Epson, Hewlett-Packard, Konica Minolta, Kyocera, Lexmark, Oki, Samsung und Xerox.

Kontakt: www.samsung.de

Verwandte Themen
Wie lassen sich Staubemissionen im Büro verringern? Die BAuA hat entsprechende Hinweise auf zwei Seiten zusammengefasst.
BAuA bündelt wichtige Hinweise zum Drucken und Kopieren weiter
Website des Wettbewerbs Digitale Stadt
Darmstadt gewinnt Wettbewerb „Digitale Stadt“ weiter
Mehr als jeder Zweite bevorzugt Produkte, die individualisierbar sind. (Quelle: KPMG AG/IFH, 2017)
Individualisierbare Produkte klar gefragt weiter
Neuheiten und Networking: Die PSI 2018 bieten nicht nur eine größere Ausstellungsfläche, sondern auch wieder zahlreiche Networking-Möglichkeiten.
PSI wächst auch 2018 weiter
Handlungsempfehlungen: Die Trends im Einzelhandel Foto: IFH
Die sechs wichtigsten Trends im Einzelhandel weiter
Umsatzentwicklung in 54 Branchen: Büromöbel legen um 5,9 Prozent zu
Büromöbel im Plus, PBS-Artikel im Minus weiter