BusinessPartner PBS

Druckerstudie: Qualität wichtiger als Marke

Laut den Ergebnissen des Reports "Einsatz von Drucklösungen in der deutschen Wirtschaft 2007" ist beim Druckerkauf die Qualität der Produkte wichtiger als die Marke.

Durchgeführt wurde die Studie vom "Elite News Institut für Druck und Kommunikation" im Auftag des Druckerhersteller Samsung. Laut der zugrunde liegenden Umfrage unter hundert Fach- und Führungskräften ist für fast ein Viertel der Manager die Qualität ausschlaggebend, während nur jeder zehnte Wert auf einen Markenhersteller legt. Weiteres Ergebnis: Die Folgekosten für Verbrauchsmaterialien spielen für 18 Prozent der Befragten eine Rolle und sind damit bedeutsamer als der Anschaffungspreis, der nur bei 13 Prozent den Ausschlag gibt. Die zehn in den Unternehmen bekanntesten Druckerhersteller sind Brother, Canon, Epson, Hewlett-Packard, Konica Minolta, Kyocera, Lexmark, Oki, Samsung und Xerox.

Kontakt: www.samsung.de

Verwandte Themen
Die ITK-Exporte nach Großbritannien sind im vergangenen Jahr um acht Prozent zurückgegangen. (Foto: ThinkstockPhotos-526564090)
ITK-Exporte nach Großbritannien sind rückläufig weiter
Franz-Gerd Richarz
Trauer um Franz-Gerd Richarz weiter
Blick in die Ausstellung im neuen Pelikan „TintenTurm“ in Hannover.
Pelikan eröffnet „TintenTurm“ in Hannover weiter
Das steigende Interesse von Privatnutzern, aber auch von Unternehmen an Lösungen rund um die Digitalisierung von Dokumenten sorgt auch weiter für gute Geschäfte bei den ECM-Anbietern. (c) Bitkom
Wunsch nach elektronischen Dokumenten wächst weiter
Die CeBIT wechselt ihren Termin – und wird im kommenden Jahr an nur fünf Tagen im Juni stattfinden. (Bild: Deutsche Messe AG)
CeBIT künftig an fünf Tagen im Juni weiter
Der Buchungsstand für die Insights-X 2017 in Nürnberg liegt über jenem des Vorjahres.
Insights-X mit zahlreichen Neuanmeldungen weiter