BusinessPartner PBS

Symposien zu Akustik und Licht in Köln

Im Congress-Centrum Nord der Koelnmesse findet am 19. und 20. Oktober das 2. „Symposium Büro. Raum. Akustik.“ statt und am 19. Oktober das 1. „Symposium Büro. Raum. Licht.“.

Beide Symposien wenden sich unter anderen an den Fachhandel, an Vertreter der Industrie und an interessierte Anwender in Nutzerunternehmen. Laut Veranstalter haben sich bereits Vertreter aus namhaften Anwenderunternehmen wie beispielsweise aus der internationalen Finanzwirtschaft oder aus öffentlichen Verwaltungen sowie Planungsgesellschaften und Büroeinrichter verbindlich angemeldet.

Mit Blick auf die Raumakustik in Büro und Objekt wenden sich Experten aus den Bereichen Kommunikationstechnik, Architektur, Lärmwirkung und Akustik unter dem Motto „Architectural Acoustics + Audiovisual Technology“ der Synthese von Akustik und innovativer Medientechnik zu. Hier geht es insbesondere um die Frage, inwiefern moderne Kommunikationstechniken und medientechnische Ausstattungen neue Voraussetzungen für die raumakustische Gestaltung schaffen. Key Note Speaker ist der Mitentwickler des MP3-Formats, Prof. Dr.-Ing. Karlheinz Brandenburg vom Fraunhofer IDMT und der TU Ilmenau. Neben dem Symposium stellen Anbieter von Akustiklösungen im Boulevard der Koelnmesse aus.

Im Bereich Licht stellen namhafte Experten aus den Bereichen Planung, Forschung, Entwicklung und Ausstattung unter dem Motto „Nachhaltige Lichtlösungen & effiziente Technologien“ ganzheitliche Ansätze für moderne Büro- und Verwaltungsgebäude vor. Dabei werden insbesondere die Themen „LED-Technologie“ und „Intelligente Nutzung von Tageslicht“ behandelt. Key Note Speaker ist Prof. Dr. h. c. Ing. Christian Bartenbach, Gründer der Bartenbach LichtLabor GmbH. Begleitet wird das Vortragsprogramm von einer Ausstellung im Foyer des Rheinsaals.

Partner beider Veranstaltungen sind der bso Verband Büro-, Sitz- und Objektmöbel e.V. sowie die Orgatec – Internationale Leitmesse für Office & Object.

Die Anmeldung erfolgt über die Website www.akustiksymposium.de bzw. www.lichtsymposium.de.

Kontakt: www.koelnmesse.de

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter