BusinessPartner PBS

Senator kehrt zur PSI zurück

  • 22.08.2014
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Die Werbeartikelmesse PSI meldet die Rückkehr bekannter Marken, darunter auch des Anbieters Senator. Rund 85 Prozent der Ausstellungsfläche für die PSI 2015 seien bereits gebucht.

Neben Senator haben Promodoro Fashion, Macma Werbeartikel/ Easy Gifts sowie Stanley and Stella ihre Rückkehr zur Veranstaltung Anfang Januar in Düsseldorf angekündigt, heißt es in der Mitteilung der PSI. Die Europäische Leitmesse der Werbeartikelindustrie unterstreiche damit den Aufwärtstrend des Vorjahres. „Wir freuen uns über das Interesse von vielen Key-Ausstellern, die 2015 wieder auf der PSI ausstellen“, so PSI-Chef Michael Freter. „Der Markt benötigt eine zentrale Plattform für den internationalen Austausch mit Außenwirkung in andere Branchen hinein. Umso wichtiger ist die Teilnahme der großen Namen im Geschäft.“ Auf der PSI im kommenden Jahr soll außerdem die Aktion „PSI first“ fortgeführt werden. Ziel ist es, Produkt-Premieren der Aussteller besonders zu fördern: Es sind 50 Markteinführungen vorgesehen.

Kontakt: www.psi-messe.com; www.senatorglobal.com

Verwandte Themen
Jury-Sprecherin Christine Schmidhuber vom Bundesverband Sekretariat und Büromanagement
Ausschreibung für Wettbewerb „Produkte des Jahres 2018“ läuft weiter
Christian Kulick ist seit dem 1. Juli Mitglied der Geschäftsleitung des Bitkom und verantwortet die Bereiche Wirtschaft und Technologien.
Christian Kulick rückt in die Bitkom-Geschäftsleitung weiter
Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher der  Output-Management-Konferenz DOMK wieder ein hochkarätiges Programm.
DOMK stellt Output-Management im Büro der Zukunft in den Fokus weiter
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter